BOOKHOLZBERG-HUDE Wenn der THW-Ortsverband Hude-Bookholzberg zur Weihnachtsfeier lädt, dann ist die Männerwelt klar in der Mehrheit. Bei der jüngsten Feier indes standen zwei Frauen im Mittelpunkt: Erika de Bruyn und Gerda Rüdebusch, die seit 40 beziehungsweise 30 Jahren ehrenamtlich im Ortsverband mitwirken. THW-Ortsbeauftragter Niels Kähler dankte beiden für ihren Einsatz und überreichte ihnen Urkunden des THW-Landesverbandes.

Darüber hinaus bat Kähler Tim Kirchhoff, Mike Strecker und Hergen Wenke nach vorn. Sie engagieren sich seit zehn Jahren im Ortsverband.

Eine Urkunde erhielt an diesem Abend auch der Ortsverband selber. Heinrich Cremering von der Geschäftsstelle des THW in Bremen war nach Bookholzberg gekommen, um dafür zu danken, dass die Fachgruppe Elektroversorgung aus Hude/Bookholzberg beim Bundesjugendzeltlager für eine Woche die Stromversorgung sicher gestellt hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In seinem Rückblick bezeichnete Niels Kähler das Jahr 2010 aus Sicht des Ortsverbandes als „ereignisreich“. „Ob Faschingsumzug in Ganderkesee, Special Olympics in Bremen, Bundesjugendlager in Wolfsburg, Tag der Deutschen Einheit und Freimarktumzug, überall waren hiesige Helfer vertreten.“

Als Gäste dankten Ganderkesees stellvertretende Bürgermeisterin Christel Zießler und Hudes Vize-Bürgermeister Peter Zwiener den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz.

Eine weitere Ehrung für sein langjähriges Wirken im THW hat unterdessen auch Ingolf Czwink erhalten: Die Landesvereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerkes hat den Bookholzberger mit einer Plakette „in dankbarer Würdigung der Förderung des THW“ ausgezeichnet. Seit November 1961 ist Czwink Mitglied im THW, wo er zahlreiche Aufgaben übernahm, unter anderem als langjähriger Ortsbeauftragter. Der Helfervereinigung trat er 1981 bei, auch hier übernahm der Bookholzberger Aufgaben im Landesvorstand.

Die Sitzung der THW-Landeshelfervereinigung, in deren Verlauf Czwink ausgezeichnet wurde, fand in Sulingen statt. Dabei wurde der CDU-Bundestagsabgeordnete Axel Knoering (Kirchdorf) zum Landesvorsitzenden gewählt. Czwink gehört dem Vorstand weiterhin als Bundesdelegierter an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.