Ganderkesee Dem Leben und Schaffen Vincent van Goghs widmet sich ein Vortrag, den der Bremer Kunsthistoriker Detlef Stein am Mittwoch, 17. September, ab 19.30 Uhr im Kulturhaus Müller in Ganderkesee hält. Stein hat mehrfach Reisen auf den Spuren des niederländischen Malers und Zeichners unternommen und wird in seinem Vortrag den Ansichten von damals Bilder von heute gegenüberstellen.

„Viele Impressionisten sind nach Südfrankreich gereist, um das besondere Licht und die Farben dort aufzunehmen“, berichtet Dr. Wiebke Steinmetz, Leiterin des Kulturhauses Müller. Im Februar 1888 habe sich van Gogh in Arles eingemietet und dort einige Monate im Schaffensrausch verbracht, so die Kunsthistorikerin. In dieser Zeit seien Werke wie das „Nachtcafé“ oder die berühmte Sonnenblumenserie entstanden. Auch die tragische Begegnung mit Paul Gauguin habe sich hier ereignet, bei der van Gogh – wohl im Streit – ein Ohr einbüßte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Widmen will sich Detlef Stein in seinem Vortrag auch van Goghs Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik in Saint-Rémy. „Thema werden auch die Heilmethoden der Zeit sein“, kündigt Wiebke Steinmetz an.

Kunstinteressierten dürften Detlef Stein und seine fesselnde Vortragsweise bereits bekannt sein: Seine Veranstaltung zu Picassos Muse Sylvette David im März dieses Jahres war ausverkauft. Anmeldungen zum Vortrag nimmt die regioVHS unter Telefon   04222/44444 entgegen. Karten kosten (auch an der Abendkasse) 8,50 Euro.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.