Sandersfeld Im Vorstand für das Jahr 2013/2014 der Landjugend Sandersfeld sind viele neue Gesichter: Neuer 1. Vorsitzender ist Matthias Wolff, Maren Osterloh bleibt als 1. Vorsitzende weiter im Amt. Kassenwartin bleibt Sarah Haverkamp, neue Schriftführerin ist Miriam Haverkamp. Dennis Precht übernimmt in der kommenden Saison den Posten des Medienwartes, neuer Gerätewart ist Eike Haverkamp. Im Fachausschuss bleiben Erik Haverkamp und Stephan Kaiser, neu dazu stößt Daniel Schwarting. Der Bildungsausschuss ist mit Elena Brinkmann und Rieke Schiller neu besetzt. Tammo Gramberg bleibt im Sportausschuss und bekommt Helge Blankemeyer als neuen Partner an die Seite gestellt. Im Redaktionsteam gab es einen kompletten Wechsel der Besetzung: Marten Gramberg, Theis Barkemeyer, Sabrina Naab und Jacqueline Tönjes wurden neu gewählt.

Die Landjugend steht aktuell in den Startlöchern für Fasching um den Ring 2014. Für den Bau des Wagens und das Entwerfen der Kostüme werden helfende Hände gebraucht. Dienstags und donnerstags wird dafür gebastelt. Genauere Informationen gibt es bei Maren Osterloh und Matthias Wolff.

An diesem Freitag findet um 19.30 Uhr in der Gaststätte Mehrings in Hurrel das Ortsquiz statt, zu dem Vereine und Gruppen aus der Gemeinde und Umgebung eingeladen sind. Den Teilnehmern werden Fragen in den Kategorien Sport, Mathe/Naturwissenschaften, Politik, Allgemeinwissen und aktuelles Tagesgeschehen gestellt. Teams mit jeweils fünf Personen können sich noch kurzfristig bei Matthias Wolff unter Telefon   01 51/41 27 41 75 anmelden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.