Schierbrok Im Benehmen eine glatte Eins, in puncto Dienstbeteiligung den Vermerk „ausbaufähig“ – so ließe sich die Rückschau der Jugendfeuerwehr Schierbrok-Schönemoor auf das vorige Jahr zusammenfassen. Sowohl von Jugendfeuerwehrwart Thomas Paul als auch von Ortsbrandmeister Bernd Seemann mussten die 18 Jugendlichen (Durchschnittsalter zwölf Jahre) bei ihrer Jahreshauptversammlung am Sonnabend gut gemeinte Kritik einstecken. Insbesondere beim Üben für (sportliche) Wettbewerbe sei mit etwas mehr Trainingseifer einiges mehr drin, ließ Paul durchblicken.

„Nehmt euch ein Beispiel an euren Betreuern“, mahnte Seemann. „Das sind alles gute Feuerwehrleute!“ Aber auch Lob fürs Betragen gab es vom Ortsbrandmeister: „Mit euch kann man überall hingehen“, sagte Seemann mit Blick auf die zahlreichen absolvierten Wettkämpfe, gemeinsame Dienste mit anderen Wehren, Zeltlager, die Tannenbaumsammelaktion und einiges mehr.

2886 Dienststunden haben die 17 Jungen und ein Mädchen absolviert, hinzu kommen 2507 Stunden ihrer acht Betreuer. Die Mitgliederzahl ist 2012 konstant geblieben, bei den Betreuern steht zwei Abgängen ein Zugang gegenüber.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der Tagesordnung der Versammlung standen turnusgemäß die Wahlen des Jugendsprechers und seines Stellvertreters. Die meisten Stimmen seiner Kameraden konnte am Ende Bjarn-Luca Meier auf sich vereinigen, der erst im vorigen Jahr zum stellvertretenden Jugendsprecher der Feuerwehr Schierbrok-Schönemoor gewählt worden war. Zu Bjarn-Lucas Stellvertreter wählte die Versammlung Tom Gottwald.

Im Rennen um die beste Dienstbeteiligung musste sich der neue Jugendsprecher knapp geschlagen geben: Mit 42 gegenüber 40 Diensten hatte Stellvertreter Tom knapp die Nase vorn.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.