SCHIERBROK Die Freiwillige Feuerwehr Schierbrok-Schönemoor ist für die Zukunft gerüstet: Sechs neue Mitglieder der Jugendfeuerwehr zeugen von einer engagierten Nachwuchsarbeit. Vier der neuen Mitglieder seien durch den Tag der offenen Tür auf die Abteilung aufmerksam geworden, berichtete Jugendfeuerwehrwart Thomas Paul am Sonnabend bei der Jahreshauptversammlung.

Neu aufgenommen wurden Collin Collbow, Nikilas Mihalidis, Jan Rose und Maurice Krüger sowie mit Nina-Sophie Bauer das einzige Mädchen der Jugendfeuerwehr. Zudem kehrte Yannis Uhlenwinkel nach einer Pause zurück. Zwei Jugendliche haben die Wehr 2011 verlassen. 17 Mitglieder hatte die Abteilung damit am Jahresende.

Für die Ausbildung des Nachwuchses stehen laut Paul derzeit acht Kameraden aus der Einsatzabteilung zur Verfügung. „Das Betreuerteam leistet hervorragende Arbeit“, lobte der Jugendfeuerwehrwart. 2375 Dienststunden absolvierten die Jugendlichen im vorigen Jahr in 43 Diensten, 1730 zusätzlich die Betreuer in 51 Diensten allein im Jugendbereich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Drei Wahlen standen am Sonnabend turnusgemäß an. Stellvertretender Jugendfeuerwehrwart bleibt weitere drei Jahre Manuel Runge. Zum Jugendsprecher wählte die Versammlung den Amtsinhaber Moritz Tönjes, sein neuer Stellvertreter wurde Bjarn-Luca Meier.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.