Seit dem 1. August 1982 arbeitet Hans-Jürgen Voß verlässlich für die Mitglieder und Kunden der VR Bank Oldenburg Land West eG . Während des Zeitraumes von August 1982 bis Januar 1985 absolvierte er die Bankausbildung in der damaligen Raiffeisenbank Großenkneten eG. Ab Februar 1985 arbeitete er als Kreditsachbearbeiter und übernahm die Leitung der Kreditabteilung. Nach erfolgreichen Fortbildungsseminaren machte er 1994/1995 die Ausbildung zum Diplomierten Bankbetriebswirt an der Akademie Deutsche Genossenschaften in Montabaur. In seiner bisherigen Laufbahn hat Hans-Jürgen Voß zwei Fusionen miterlebt. Im Jahr 2000 die Fusion der Volksbank Ahlhorn eG mit der Raiffeisenbank Großenkneten eG und im Jahr 2007 die Fusion der Volksbank Ahlhorn-Großenkneten eG mit der Raiffeisenbank Hatten-Wardenburg eG. In der jetzigen VR Bank Oldenburg Land West eG ist Voß seit 2001 zuständig für die qualifizierte Firmenkundenbetreuung. Vorstandsmitglied Peter Bahlmann gratulierte dem Jubilar im Rahmen einer kleinen Feierstunde.   

Auf 25 Jahre im Öffentlichen Dienst blickten am Mittwoch gleich zwei Mitarbeiterinnen der Großenkneter Gemeindeverwaltung zurück. Verwaltungsangestellte Manuela Strümpler erhielt ihre Urkunde zum Arbeitsjubiläum. Gemeindeamtfrau Frauke Asche feierte ihr Dienstjubiläum als Beamtin. Bürgermeister Volker Bernasko und Personalratsvorsitzender Heiner Kloster gratulierten während der Feierstunde im Rathaus. Es sind bereits die Dienstjubiläen Nummer sechs und sieben in diesem Jahr in der Großenkneter Verwaltung, wie der Bürgermeister feststellte. Manuela Strümpler war von Anfang an bei der Gemeinde. Am 1. August 1987 hatte sie ihre Ausbildung als Bürogehilfin gestartet. Danach arbeitete sie im „Zentralen Schreibdienst“. Später machte sie die Prüfung zur Verwaltungsangestellten. Seit 1999 arbeitet Manuela Strümpler im Service-Center des Rathauses. Sie sei maßgeblich daran beteiligt, dass das „Bürgerbüro“ im Rathaus sich so toll entwickelt habe, betonte Bernasko. Er erinnerte dabei an die Einführung der Kfz-Zulassung, die sich ebenfalls auch dank des Einsatzes von Manuela Strümpler zu einem festen und besonderen Dienstleistungsangebot entwickelt habe. Bernasko lobte das hohe Engagement, die Kollegialität und das Wissen der 42-Jährigen. Die zweite Jubilarin ist noch nicht so lange bei der Gemeinde: Frauke Asche (44) begann ihre Beamtenlaufbahn 1987 bei der damaligen Bezirksregierung in Oldenburg. 1992 wurde sie Regierungsoberinspektorin. Im Oktober 1994 erfolgte die Ernennung als Beamtin auf Lebenszeit. Während der Familienphase übernahm sie eine Nebentätigkeit im Großenkneter Kirchenbüro. Im Frühjahr 2009 wechselte sie zur Gemeinde Großenkneten und ist seitdem stellvertretende Leiterin des Hauptamtes. Im April 2012 wurde sie zur Gemeindeamtfrau befördert. Bernasko lobte die offene, freundlich-selbstsichere Art von Frauke Asche und ihren großen Arbeitseinsatz. Beiden Jubilarinnen bescheinigte er qualitativ gute Arbeit.   

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.