KLEIN IPPENER Im Festsaal von „Hackfelds Dorfkrug“ in Klein Ippener erklangen Donnerstagabend die Jagdhörner. Anlass war die Jahreshauptversammlung des Hegerings Harpstedt.

Nach der standesgemäßen Eröffnung durch die Bläsergruppe begrüßte Hegeringleiter Rudolf Alfken die anwesenden Mitglieder. Es folgte die Genehmigung des Protokolls der Vorjahresversammlung, die ohne Einwände geschah. Auch der Kassenbericht wurde abgenickt. Die Entlastung des Vorstandes erfolge ebenfalls einstimmig.

Im Rückblick auf 2011 hob Alfken besonders die Veranstaltungen heraus. So gab es erstmals einen Grillabend, der 2012 wiederholt werden soll. Die Hubertusmesse feierte man erstmals in Colnrade anstelle von Harpstedt.

Der Streckenbericht von 2011 hielt keine Überraschungen bereit. Insgesamt wurden 4093 Tiere erlegt. Dass weniger Hasen als im Vorjahr zur Strecke gebracht wurden, begründete Alfken damit, dass im gesamten Hegering deutlich weniger Treibjagden stattfanden. Der Bestand der Fasane, deren Anzahl in den vorangegangenen Jahren kontinuierlich gesunken sei, müsse weiter beobachten werden.

Auf den Jahresbericht folgten zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitglieder und verdiente Hundeführer, die Alfken zusammen mit Karl-Wilhelm Jacobi, dem Vorsitzenden der Jägerschaft Oldenburg-Delmenhorst, vornahm. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Heinrich Rohlfs (Winkelsett), Johann Neuhaus, Ralf Hillmann (beide Prinzhöfte) und Frank Holzschuher (Harpstedt) geehrt. Arndt Heitzhausen (Klosterseelte) und Norbert Hessefeld (Colnrade) waren leider abwesend.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für 40 Jahre im Hegering Harpstedt ehrte man Heinrich Cordes und Gerhard Meyer. Jochen Vahrenhorst wurde zu 50 Jahren Mitgliedschaft beglückwünscht. Des Weiteren erhielten Ralf Grape (Groß Ippener), Norbert Hylla-Grahl (Bremen) und Thorsten Cordes (Kirchseelte) jeweils Verdienstabzeichen für Hundeführer.

Anschließend wurde der Vorstand, bestehend aus Rudolf Alfken (1. Vorsitzender), Rolf Harms (stellvertretender Vorsitzender) und Peter Panning (Kassenführer), im Amt bestätigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.