Wardenburg /Tungeln Ein Spaziergang durch die Natur: Daran kann einem die Lust vergehen, wenn plötzlich Müllberge das Bild prägen. Aufmerksame NWZ-Leser entdeckten kürzlich mehrere Müllsäcke mit Gartenabfällen an der Straße Tungeler Wiesen sowie einen Berg Altreifen am Tillyhügel und ärgerten sich über diese Umweltsünden.

Dies sei leider kein Einzelfall, berichtet Dieter Hahn, Leiter des Amts für Bodenschutz und Abfallwirtschaft beim Landkreis Oldenburg. „Wir beobachten eine zunehmende Tendenz zur illegalen Müllentsorgung.“ Dabei sei der Landkreis beim Thema Entsorgung und Annahmestellen sehr gut aufgestellt.

Den Vorschlag eines Lesers, große Körbe, wie sie im Herbst für Laub aufgestellt werden, als Möglichkeit für die Entsorgung größerer Mengen das ganze Jahr bereitzustellen, sieht Hahn nicht als Lösung. „Das motiviert ehr, in diesem Bereich immer mehr Mülle abzuladen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Illegale Entsorgung ist kein Kavaliersdelikt. Der Landkreis sucht daher immer nach Anhaltspunkten, um den Tätern auf die Schliche zu kommen. Bußgelder von 500 bis 5000 Euro sind möglich. Selbst darüber hinaus kann bestraft werden, bis hin zu strafrechtlichen Konsequenzen, zum Beispiel, wenn Gefahrenstoffe im Spiel waren. Der Landkreis bittet um Zeugenhinweise. Zuständig sind Katrin Schmidt, Telefon  0 44 31 / 85 443, und Torsten Brand, Telefon  0 44 31 / 85 216

Wer legal seine Abfälle entsorgen möchte, hat folgende Möglichkeiten: Kompostierungsanlage Charlottendorf-West, An der Bäke, freitags 10 bis 17 Uhr, samstags 9 bis 14 Uhr Wertstoffhof des Landkreises, Am Rothenschlatt 35 in Astrup, dienstags bis donnerstags 12.30 bis 16.30 Uhr, freitags 12.30 bis 17 Uhr, samstags von 9 bis 12 Uhr Problemstoffannahmestelle des Landkreises, Rothenschlatt 35, freitags 14 bis 17 Uhr, samstags 10 bis 12 Uhr

Patrick Buck stv. Redaktionsleiter / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.