COLNRADE COLNRADE/MSI - Die Unparteiische Wählergemeinschaft Colnrade (UWGC) geht mit zwölf Kandidaten in die Kommunalwahl am 10. September. Ihre Nominierung erfolgte am Donnerstag; 34 Bürger waren dazu ins Dorfgemeinschaftshaus gekommen.

Es zeichnet sich bereits ein Generationswechsel im Colnrader Gemeinderat ab: Sechs der neun amtierenden Ratsmitglieder bewerben sich nicht erneut um ein Mandat. Stellvertretend nannte Günter Wachendorf, drei Wahlperioden im Rat, vor allem berufliche Gründe für die Entscheidung gegen eine Kandidatur.

Für den Wiedereinzug kandidieren Wilhelms Bruns (48, Landwirt), Anne Wilkens-Lindemann (52, Dipl.-Soziologin) und Hans-Ulrich Otto (27, Student). Neun Bewerber treten erstmals an: Lars Bieschke (30, Netzwerkadministrator), Uwe Beckmann (39, Bau-Ing.), Klaus Karnath (59, selbstständiger Handwerksmeister), Dietrich Kirchhoff (25, Student), Paul Niemöller (42, Dipl.-Ing.), Gitta Nienaber (30, Dipl.-Agrar-Ing.), Kai-Uwe Pfänder (37, Polizeibeamter), Jürgen Poppe (39, Kaufmann) und Frank Windhorst (38, Flugzeugbauer). Ihre Nominierung erfolgte einstimmig, die Platzierung auf der Liste alphabetisch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Geleitet wurde die Versammlung von Hiltraud Lindenmann. Die derzeitige Bürgermeisterin tritt in Colnrade nicht mehr an: Sie bewirbt sich um das Amt der Samtgemeindebürgermeisterin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.