Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen  gesperrt
+++ Eilmeldung +++

Unfall Bei Delmenhorst
Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen gesperrt

Hude Seit Frühjahr 2015 wurde viel geredet und geplant, jetzt haben die Bauarbeiten begonnen: Der Raiffeisenmarkt an der Langenberger Straße 2 in Hude wird ab September erweitert. Vorbereitende Maßnahmen sind bereits gestartet. „Wir werden ihn so umbauen, dass er heutigen Einzelhandelsstrukturen entspricht“, sagte Geschäftsführer Hugo Lohmann von der Raiffeisen-Warengenossenschaft Hunte-Weser eG, zu der auch der Markt in Hude gehört.

Im Dezember sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Vor allem soll der Heimwerker-Bereich breiter ausgebaut werden. Andere Sortimente wie „Haustier“ und „Garten“ sollen vertieft, also mit mehr Produktauswahl ausgestattet werden.

„Die Verkaufsfläche innen wird um 300 Quadratmeter auf rund 2000 erweitert“, berichtete Lohmann. Mit Außenbereich stünden dem Raiffeisen-Markt dann 2270 Quadratmeter zur Verfügung.

Neben einer größeren Auswahl durch mehr Platz soll das Geschäft auch aufgehübscht werden. „Die Regale, die Beleuchtung, die Kassenzone – das alles bekommt eine angenehmere Atmosphäre“, verspricht Lohmann. Rund 400 000 Euro werden in das Bauprojekt investiert.

Ein bis zwei neue Arbeitsplätze werden entstehen.

Die Fällung von vier Eichen für neue Parkplätze im Zuge der Markterweiterung erntete Kritik im Huder Gemeinderat.

Die Grünen hatten deshalb als einzige gegen den Bebauungsplan gestimmt.

Als Ausgleich für die gefällten Bäume entsteht nun eine Streuobstwiese an der Vielstedter Straße, und auf dem Schützenplatz sowie an der Heinrich-Dreyer-Straße werden insgesamt acht Eichen gepflanzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.