KIRCHHATTEN Einen Wechsel auf dem Stellvertreterposten brachte die Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Kirchhatten im Schützenhof mit sich.

Gerold Diers, der bislang den Posten des zweiten Vorsitzenden bekleidet hatte, wurde aus dem Amt verabschiedet. Als seinen Nachfolger wählten die Mitglieder Wilfried Hollmann neu in den Vorstand. In ihren Ämtern bestätigt wurden der Vorsitzende Manfred Huck, Kassenwart Hans-Georg Gausmann und die Frauenbeauftragte Karin Huck.

Auch Ehrungen standen auf dem Programm: Wilhelmine Brandes wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet, Anna Murken für zehn Jahre Treue zum VdK.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Trotz einiger Todesfälle und einiger Austritte hat der Ortsverband seine Mitgliederzahl leicht steigern können: Insgesamt 17 Neuaufnahmen glichen die Verluste aus und hoben den Mitgliederstand von 189 auf 191.

Während der Hauptversammlung berichteten Kreisgeschäftsführer Dietrich Naatz und Sozialrechtsreferent Markus Göke aus dem Kreisverband und aus der täglichen Arbeit der Kreisgeschäftsstelle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.