Dötlingen Der Klattenhofer Heinz-Hermann Wilke soll der neue Landschaftsbeauftragte für die Gemeinde Dötlingen werden. Für diesen Vorschlag hat es jüngst im Dötlinger Gemeinderat eine breite Mehrheit gegeben. Nur Bündnis 90/Die Grünen lehnten diese Personalie ab, was sie mit dem vorausgegangenen Verfahren begründeten. „Das hat nichts mit dem Menschen zu tun. Ich kenne ihn gar nicht“, so Grünen-Fraktionschefin Gabriele Roggenthien. Vertagt in den neuen Rat wurde der Beschluss, ob der Landschaftsbeauftragte künftig beratendes Mitglied im Umwelt- und Energieausschuss werden solle. Die FDP sah das skeptisch.

Offiziell bestellt wird der Beauftragte durch den Landkreis Oldenburg. Zu den Aufgaben gehören die Beobachtung von Schutzgebieten, Aufklärung vor Ort, Kontrolle und eventuell Zählungen von Pflanzenarten, Bestandsaufnahme bedrohter Tierarten und Beschilderung der Naturschutzgebiete.

Die CDU sah in Wilke den richtigen Mann für die Aufgabe. „Er ist täglich in der Forstwirtschaft unterwegs, aktiver Jäger und kennt sich in der gesamten Gemeinde aus“, sagte Gernot Kuhlmann. So sahen es auch SPD und FDP. Die Grünen hatten mit Volker Wessels und Rolf Scheller zwei eigene Vorschläge gemacht – in Abstimmung mit dem Dötlinger Nabu. Sie hätten sich gewünscht, dass sich die Bewerber im Ausschuss vorgestellt hätten, was nicht der Fall gewesen war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.