Großeinsatz in Cloppenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Autohaus-Mitarbeiter Im Krankenhaus
Großeinsatz in Cloppenburg

LITTEL LITTEL/FJ - Der Verein Dorfgemeinschaft und Heimatverein Littel verkürzt sein Heimatfest in diesem Jahr auf zwei Tage. Dafür sprachen sich die Mitglieder während der Jahreshauptversammlung im Litteler Krug aus. Dem Entschluss ging eine lebhafte Diskussion voraus, an deren Ende die Entscheidung stand, die traditionelle Veranstaltung zukunftsfähig zu machen. Aufgrund des zurückgehenden Besucherinteresses wird nun nur noch am Sonnabend und Sonntag gefeiert. Der Freitag fällt aus dem Programm heraus. Wie Vorsitzende Ingrid Lüschen mitteilte, findet das Heimatfest am 8. und 9. September statt.

Darüber hinaus standen drei Themen im Mittelpunkt. Im Zuge der Dorferneuerung, für die finanzielle Mittel in Höhe von 300 000 Euro zur Verfügung stehen, soll Mitte dieses Jahres mit dem ersten Bauabschnitt begonnen werden. „Im Bereich der Genossenschaft werden neue Parkplätze geschaffen“, sagte Lüschen. Außerdem werde in der Straße Helmskamp ein Wendehammer angelegt. Auch der Umbau des dort ansässigen Kindergartens stehe auf dem Programm, der indes aus einem anderen Topf finanziert wird.

Im Zuge der Flurbereinigung werden die Straßen Honnenbult, Gieskenmoorweg und Vehnbergsweg neu asphaltiert. Schließlich soll bis Mitte dieses Jahres der Anschluss an die Schmutzwasserkanalisation für 154 Haushalte in Charlottendorf-Ost und -West sowie Littel abgeschlossen werden. „Die Arbeiten gehen zügig voran“, informierte Ingrid Lüschen.

Zur Vorbereitung der Aktion „Unser Dorf soll schöner werden“ seien wieder zahlreiche Maßnahmen vorgesehen. So sollen z.B. die Ortstafel gestrichen und die Straßenschilder gesäubert werden: „Ich hoffe, dass alle wieder mit anfassen“, so die Vorsitzende.

Die 184 Haushalte umfassende Vereinigung schloss das vergangene Jahr mit einem leichten Minus ab, berichtete Kassenwartin Nadja Kirsch. Weiterhin vakant bleibt das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. In der von rund 35 Personen besuchten Versammlung fand sich kein Interessent. Zu wählen war zudem ein zweiter Beisitzer. Die Versammlung hob Werner Liebl in dieses Amt.

Osterfeuer, Frühlingsfest und Maibaumsetzen im April

Folgende Veranstaltungen stehen im Terminkalender von Dorfgemeinschaft und Heimatverein in Littel: 7. April: Osterfeuer; 13. April: Frühlingsfest; 30. April: Maibaumsetzen; 7. Juli: Dorfgrillen; 5. August: Schnitterfest; 26. September: Plattdeutscher Abend; 17. November: Abschlussveranstaltung „Unser Dorf soll schöner werden“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.