Harpstedt Die Aktive Werbegemeinschaft Harpstedt hat die Reißleine gezogen – und die für den 4./5. Mai 2019 geplante Messe „Harpstedt Aktiv" abgesagt. Zu gering sei die Zahl der Anmeldungen, berichteten Vorsitzender Frank Müller, die stellvertretende Vorsitzende Martina Hundt und Pressewart Christoph Kastens am Donnerstagabend bei einer Pressekonferenz, nachdem sie Minuten zuvor die angemeldeten Teilnehmer informiert hatten.

Die Absage geht zurück auf einen einstimmigen Beschluss der zehn Mitglieder von Vorstand und Planungsausschuss. Dass am Donnerstag Enttäuschung spürbar war, ist verständlich: Seit dem 24. Mai hatten Vorstand und Ausschuss die Messe vorbereitet. Und: Grundlage beim „Wann“ und „Wie“ sollte sein, was bei einer Teilnehmer-Befragung nach der Messe 2016 herausgekommen war.

An den jüngsten beiden Veranstaltungen 2016 und 2013 hatten rund 80 Firmen und Vereine teilgenommen. Diesmal meldeten sich nur 43 an. Auffällig: Fast keine Handwerksbetriebe seien darunter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frank Müller stellte noch weitere Zahlen vor: 2013 und 2016 hatten sich insgesamt 89 Aussteller beteiligt, davon knapp 70 auf beiden Messen. Von diesen 89 hätten sich diesmal nur 36 angemeldet. Enttäuschend sei auch, dass nur 19 der etwa 60 Mitglieder der Werbegemeinschaft im Mai mit einem Stand Flagge zeigen wollten.

Warum die Zahlen diesmal so gering waren? Die drei Vorstandsmitglieder zuckten die Schultern: Das wolle man bei der Jahreshauptversammlung im Februar erfragen.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.