Munderloh Unter Leitung des Bauamtsleiters Gerold Heidler ist in Munderloh der neue Bezirksvorsteher gewählt worden. Die Wahl fiel einstimmig auf Günter Osterloh sowie Gerold Wilken und Karin Schütte-Wellmann als Stellvertreter. Werner Otte, der dieses Amt viele Jahre lang ausübte, wurde mit Dank und Präsent verabschiedet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Bürgerverein Munderloh hat in den zurückliegenden Monaten viele, für das Dorf wichtige Aktivitäten übernommen. Davon zeugte der Jahresrückblick des Vorsitzenden des Munderloher Bürgervereins, Gerd Rosenbohm, im Landgasthaus Brüers. Zu den Höhepunkten zählten 2013 eine sehr gut besuchte Theaterveranstaltung im Januar, die Reinigung von 140 Nistkästen im Februar, die Müllsammel-Aktion sowie das Osterfeuer im März, eine Blumenpflanzaktion und der Tanz in den Mai. Sofort gut angenommen worden ist von den Munderlohern das Muttertags-Kuchenbüffet im Mai. In diesem Vorjahresmonat begannen auch die Arbeiten zum Anlegen eines Blühstreifens auf der Streuobstwiese. Über eine Rekordbeteiligung von mehr als 60 Teilnehmern freuten sich Rosenbohm und sein Vorstand beim gemeinsamen Frühstück im Gasthaus Stolle im Juni, dem Sommerfest mit Matjes und Bratwurst im Juli und einem erfolgreichen Ausflug nach Wiesmoor im August. Im September wurde neben weiteren Aktionen die Blumenmischung in die vorbereitete Fläche eingebracht und im Oktober ein Insektenhotel seiner Bestimmung übergeben. Etliche Termine gab es im November, der mit einem Adventsglühweintrinken auf dem Dorfplatz abgeschlossen wurde.

Die Bürgermeisterkandidaten Enrico Dickmann, Manfred Huck, Dieter Lammers, Christian Pundt und Jörg Skatulla stellten sich in der Versammlung den Bürgern vor und beantworteten Fragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.