Großenkneten Wie erfolgreicher Wasserschutz und Landwirtschaft zusammen gelingen können, steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV). Die 5. Auflage des Wasserschutztags am Freitag, 14. Juni, widmet sich diesem Thema in mehreren Vorträgen und einer Podiumsdiskussion. Beginn ist um 9 Uhr in der Reithalle auf dem Biohof Bakenhus, Bakenhuser Esch 8 in Großenkneten.

Die Besucher erwarten prägnante Fachvorträge unter anderem zu den Themen „Essbarer Grundwasserschutz“ und „Ökologischer Landbau“. Auch wird über das Modell einer Kooperation zwischen Wasserversorger und Landwirten berichtet. Referenten sind unter anderem Andreas Löloff (Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz), Godehard Hennies (Geschäftsführer Wasserverbandstag Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt) und Dr. Arno Krause (Geschäftsführer Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen).

Eine Podiumsdiskussion befasst sich anschließend mit der Frage, wie es gelingen kann, ein regionales Produkt mit Zusatznutzen für den Wasserschutz am Markt zu platzieren. Hierüber sprechen Herbert Heyen (Vorstandsvorsitzender Molkerei Ammerland), Arnfried Marks (Edeka, Spartenleitung Regionalität), Nicole Nefzger (Forschungsinstitut für biologischen Landbau – Initiative „Wasserschutzbrot“), Nina Schritt (Geschäftsleitung Kornkraft Naturkost GmbH), Dr. Arno Krause, Dr. Bernhard Wagner (Stadtwerke Leipzig) und OOWV-Geschäftsführer Karsten Specht. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Dr. Barbara Grabkowsky (Geschäftsführung Universität Vechta).

Nach einer Mittagspause wirft Markus Mücke von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen einen Blick in die Praxis. Sein Thema ist die mechanische Unkrautregulierung. Abgerundet wird der Wasserschutztag durch eine Ausstellung. Ab 13.30 Uhr präsentieren Fachfirmen ihr Angebot zu „Neuigkeiten rund um Hacke und Striegel“.  Anmeldungen für den Wasserschutztag sind noch bis Montag, 3. Juni, möglich unter Telefon  04401/916156 oder online unter


     www.oowv.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.