Großenkneten /Huntlosen /Landkreis Die Fahrradroute „Kiek in’t Land“, 2016 gestartet, gibt es inzwischen in sechs Kommunen. Es sind Delmenhorst, Hatten, Hude, Wardenburg, Großenkneten und Ganderkesee. Der Kreislandvolkverband Oldenburg und der Kreislandfrauenverband Oldenburg haben gemeinsam diese „Fahrradroute der Landwirtschaft“ erstellt und arbeiten an ihrem weiteren Ausbau. Thale Meyer (Kreislandvolk), Elke Coorßen und Karin Lüschen-Strudt­hoff kümmern sich um die Route quer durch den Landkreis Oldenburg. „Bisher wurden an 80 Stellen Infoschilder aufgestellt, die Einblicke in die örtliche Landwirtschaft geben“, berichtete Lüschen-Strudthoff. Themen wie Tierhaltung, Ackerbau, Umweltschutz oder Hofgeschichten werden dargestellt.

Seit kurzem kann man an den Stationen thematisch passende Videos abrufen. „Über einen QR-Code stellen wir Videos zur Verfügung. Auch ein Imagefilm zur Route ist in Arbeit und weitere Videos in Planung, zudem eine virtuelle Schnitzeljagd“, heißt es. Es gibt bisher Einblicke in die Maisernte, die Funktionsweise einer Biogasanlage und eines Melkroboters. Videos aus Hähnchenställen und zur Fütterung von Kühen werden vorbereitet. „Leider fehlt uns immer noch Kartenmaterial und eine langfristige Ausschilderung. Aber auch hier sind wir dran“, so Meyer.

Interessierte Personen können Führungen bei Landwirten buchen, die über die Route führen und auch Höfe ansteuern. Gästeführer Jan Oltmann bietet seit vier Jahren Touren entlang der Route an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


     www.kiekintland.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.