Großenkneten Bereits drei Tage vor Heiligabend haben die „Weihnachtsengel“ der Gemeinde Großenkneten am Donnerstag für strahlende Kinderaugen gesorgt. Die als Engel, Elf und Weihnachtsfrau verkleideten Mitarbeiter des Rathauses gingen bis nach Huntlosen und Ahlhorn von Tür zu Tür und bescherten 80 Kinder aus sozial benachteiligten Familien, die solche Wünsche sonst nicht erfüllen könnten, mit Geschenken.

„Wir haben wieder viele Spenderinnen und Spender gefunden, die die Pakete mit tollen Sachen gefüllt haben“, freute sich die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde, Antje Oltmanns. Die Kinder hatten zuvor im Rahmen der 6. Weihnachtsbaum-Wunschaktion ihre Wünsche auf sternförmige Karten geschrieben, welche dann von Spendenwilligen vom Weihnachtsbaum „gepflückt“ wurden. Diese besorgten dann insgesamt 80 Präsente bis zu einem Wert von jeweils 25 Euro. „Für alle Kinder haben die Spender etwas Schönes besorgen können“, sagte Oltmanns, die auch den Mitarbeitern Laura Witte, Stefan Janz, Seike Grotelüschen und Nadine Ernst für ihre freiwillige Hilfsbereitschaft dankte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Arne Jürgens Redakteur / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.