HATTERWüSTING Einstimmig wurde Manfred Speer kürzlich auf der Jahreshauptversammlung des Gewerbe- und Handelsvereins (GuHV) Sandkrug-Streekermoor-Hatterwüsting im Dorfkrug-Meiners in Hatterwüsting als Vorsitzender bestätigt. Als seine Stellvertreterin fungiert weiterhin Irmgard Schulz, als Kassen-

wartin fand Christiane Otte (in Abwesenheit gewählt) ebenso das Vertrauen der Mitglieder wie Michael Peters als Schriftwart und Peter Biel als Pressewart. In den Festausschuss wurden Hartmut Wiemer, Willi Tappe, Axel Hattendorf, Frank Boeckmann und Karin Peters gewählt.

Zuvor stand der Rechenschaftsbericht auf der Tagesordnung des GuHV, in dem Manfred Speer das vergangene Jahr mit zahlreichen erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen Revue passieren ließ, und an acht Ausflugs- und Flohmärkte auf dem Auvers-le-Hamon-Platz erinnerte. Auch das zweitägige „Sandy-Fest“ sei erneut ein Glanzpunkt im Veranstaltungsreigen des vergangenen Jahres gewesen.

Der Vorsitzende bedankte sich beim Vorstand und dem Festausschuss für die Unterstützung, ebenso aber auch bei allen anderen Helfern, Vereinen und Organisationen sowie den Gewerbetreibenden für ihren Einsatz. Besonders stellte er die Hilfe der Sandkruger Feuerwehr heraus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem positiven Bericht des Kassenprüfers Oliver Feldhoff mit Entlastung des Vorstandes konnten unter Leitung von Carsten Westdörp die Vorstandswahlen durchgeführt werden.

Neben den Flohmärkten am 16. August, 13. September und 18. Oktober steht das „Sandy-Fest 2009“ am 5. und 6. September ganz oben auf der GuHV-Vorbereitungsliste. Manfred Speer und seine Mitstreiter freuen sich über zahlreiche Vorschläge und Mitmachaktionen von Vereinen und Organisationen sowie Geschäften und Betrieben entlang der Bahnhofstraße. Der Vorstand bemüht sich noch um die verbindlichen Zusagen von Karussellbetreibern. Für Schwung und Stimmung beim abendlichen Konzert und Tanz auf dem Auvers-le-Hamon-Platz konnten die „Convairs“ aber bereits gewonnen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.