Ganderkesee /Hude Der Schul- und Linienbusverkehr in den Gemeinden Ganderkesee und Hude bekommt ab 1. August 2018 einen neuen Betreiber: Bei der Ausschreibung für das sogenannte „Linienbündel Nord“ im Landkreis Oldenburg hat Hutfilters Reisedienst (Delmenhorst) den Zuschlag für die nächsten zehn Jahre erhalten.

Von den drei Bewerbern, darunter auch der bisherige Betreiber Weser-Ems Busverkehr (WEB), habe Hutfilter das günstigste Angebot eingereicht, sagte Maik Ehlers, Leiter des Kreis-Schulamtes, der spürbare Verbesserungen für die Fahrgäste erwartet. So wurde laut Ehlers vereinbart, dass Hutfilter sieben neue Fahrzeuge anschafft und beim Betriebsstart die Hälfte der Busse niedrigflurig ist. Bis Ende 2022 solle möglichst die komplette Fahrzeugflotte aus Niedrigflur-Bussen bestehen. Auch mit Echtzeit-Informationen zu Fahrplänen oder möglichen Verzögerungen werden die Fahrgäste künftig über die VBN-App versorgt.

Hutfilters Reisedienst, der einen Teil des Linienbündels bislang schon als Subunternehmen von WEB bedient, muss künftig mindestens 51 Prozent der Linien in den beiden Gemeinden selbst versorgen. Für den Rest werde man auf bewährte Partner zurückgreifen, kündigte Juniorchef Stefan Nienaber an. Dazu gehört auch der Reisedienst Thiemann in Ganderkesee, der schon jetzt auf fünf der insgesamt 25 Linien fährt. „Wir hoffen auf gute Zusammenarbeit“, sagte Geschäftsführerin Uschi Thiemann, die es „sehr gut“ findet, dass der Auftrag für das Linienbündel in der Region geblieben ist.

Das Linienbündel „Landkreis Oldenburg-West“ hatte in diesem Jahr das Vechtaer Unternehmen Wilmering übernommen. Dessen Start im August verlief ziemlich holprig. Ähnliche Schwierigkeiten erwartet Maik Ehlers beim Linienbündel Nord im nächsten Jahr nicht, da die beteiligten Unternehmen und deren Fahrer mit den Strecken bereits vertraut seien.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.