Bauernmarkt
Dürre beschäftigt Erzeuger nachhaltig

Nicht nur Kostproben von Produkten aus der Region gab es beim Bauernmarkt. Auch für beste Unterhaltung der Besucher war gesorgt.

Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Umrempeln erlaubt: Beim „Bubble-Soccer“ durfte auf dem Fußballfeld mal mir vollem Körpereinsatz gespielt werden.Bild: Karoline Schulz
Bild:
Fachkundiger Blick: Im Wettbewerb des Tierschauvereins Delmenhorst und Umgebung stellten Jungzüchter ab zwei Jahren 16 Kälber vor – hier Alma Drieling mit Nala.Bild:
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Bild: Karoline Schulz
Bauernmarkt Ganderkesee 2018 auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an der WesttangenteBild: Karoline Schulz
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Ganderkesee Auch wenn es inzwischen wieder ein paarmal geregnet hat: Wasser, oder eher der Wassermangel, ist für die Landwirtschaft noch immer ein großes Thema. Nicht nur die Predigt des morgendlichen Gottesdienstes beim Ganderkeseer Bauernmarkt beschäftigte sich am Sonntag damit, sondern auch an den Ständen der rund 25 Selbstvermarkter kam die Dürre der vergangenen Monate immer wieder zur Sprache.

Das Resultat konnten beispielsweise Regina und Sven Hauschildt interessierten Besuchern zeigen: Die beiden hatten von ihrem Obsthof im Alten Land Äpfel mit Sonnenbrand mitgebracht. „Wir mussten die Beregnung, die wir eigentlich nur in Frostnächten nutzen, in diesem Jahr für die Klimatisierung der Plantage nutzen“, berichtet Regina Hauschild, die ihre Äpfel hauptsächlich über Raiffeisen-Märkte in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen vertreibt. Trotzdem sei die Ernte deutlich geringer ausgefallen als sonst.

Auch Heiko Moorschlatt hat auf seinem Kartoffelhof in Hengsterholz eine schwierige Saison erlebt. Neben 14 konventionellen Sorten bot er auch Süßkartoffeln auf dem Gelände der Raiffeisen-Warengenossenschaft an. „Die mussten wir diesmal bewässern, sonst wären sie nichts geworden“, berichtet Moorschlatt.

Für den Bauernmarkt indes war das Wetter am Sonntag perfekt. Über den ganzen Tag hinweg flanierten ständig hunderte Besucher zwischen den Ständen der Lebensmittelproduzenten, Vereine und Verbände sowie Kunsthandwerker. Besuchermagnet war einmal mehr das Café der Landfrauen, die etwa 80 Kuchen und 150 ihrer beliebten Stuten gebacken hatten.

In den Bauernmarkt integriert war diesmal ein „Bubble-Soccer“- Turnier, das für viel Spaß bei den Aktiven aus sieben Teams und beim Publikum sorgte. Auch der Jungzüchterwettbewerb des Tierschauvereins Delmenhorst und Umgebung hatte viele Zuschauer. Organisator Gernot Schmidt hatte diesmal aber im Vorfeld einige Not gehabt, genügend Jungzüchter zusammenzutrommeln. Im kommenden Jahr werde es als Alternative wohl ein Kuh-Roulette beim Bauernmarkt geben, kündigte er an.

Das könnte Sie auch interessieren