Wildeshausen Das Gästeführerteam des Verkehrsvereins Wildeshausen ist seit 20 Jahren regelmäßig auf Tour. Seit 1996 führten die Gästeführer tausende Gäste durch die Stadt. Fünf der 18 Gästeführer von damals sind noch immer aktiv. Insgesamt zählt der Verkehrsverein derzeit 16 aktive Gästeführer. Fast jeder von ihnen bietet in der Jubiläumswoche vom 22. bis 26. Februar eine individuelle „Schnupperführung“ an. Alle Führungen sind kostenlos.

Da kann man sich mit Karola Müller und Reinhard Drubel in der Sankt-Peter-Kirche und im Rathaus gruseln (Montag, 22. Februar, 18 Uhr, Marktplatz), mit Eva Wessel den Ratskeller erforschen (Dienstag, 23. Februar, 16.30 Uhr, Marktplatz) oder die historischen Gassen der Stadt zusammen mit „Nacht-Marie“ Sabine Plate-Panschar und Nachtwächter Jörg Reichel erkunden (Mittwoch, 24. Februar, 18 Uhr, Marktplatz).

„Mal anders“ soll auch die Druckereiführung mit Kerstin Bruns und Jochen Mües sein (Donnerstag, 25. Februar, 18 Uhr, Druckerei, Bahnhofstraße 13). Ein neues Licht auf die Bautechnik der Alexanderkirche wirft hingegen Peter Hahn (Freitag, 26. Februar, 15 Uhr, Eingang Alexanderkirche). Und auch die ganz Kleinen werden nicht vergessen: Ihnen zeigt Bärbel Gildehaus die Stadt (Mittwoch, 24. Februar, 16 Uhr, Marktplatz).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch nicht nur die Jubiläumswoche, sondern auch das Standardprogramm für das erste Halbjahr 2016 wartet neben Altbewährtem mit allerlei Neuheiten auf.

Gleich zwei Neuheiten hat Gästeführerin Frauke Peters in petto. „Ergänzend zu den Feierabendradtouren biete ich am 22. März eine ,Flusskreuzfahrt’ an“, berichtet sie. Mit dem Zug geht es nach Bremen, mit dem Schiff über die Weser und Hunte nach Oldenburg und mit dem Rad zurück nach Wildeshausen. Weitere Informationen zum Programm erteilt der Verkehrsverein unter Telefon   0 44 31/65 64.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.