Wildeshausen Während ganz Wildeshausen mit Vorbereitungen auf die Weihnachtsfeiertage beschäftigt ist, sehen Stefan Gerdes, Andreas Hauth, Tim Hoge, Armin Müller, Marcell Görke und Timo Hoffmann weiter in die Zukunft. Sie stecken mitten in den Planungen für das 5. Wildeshauser Frühlingsfest am Visbeker Kreisel. Das Fest soll am Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. April 2014, steigen und seine Vorgänger noch einmal übertreffen.

Die Organisatoren kooperieren in diesem Jahr mit dem Handels- und Gewerbeverein HGV, um noch mehr Gäste anzulocken und auch noch mehr Ausstellern eine Plattform zu bieten. Angesprochen, so Stefan Gerdes, sei jeder Unternehmer vom Kiosk-Besitzer bis zum Großunternehmer. Außerdem sollen auch Vereine die Gelegenheit bekommen, sich beim Frühlingsfest mit ihrem Angebot und Unterhaltungsprogrammen zu präsentieren.

Gerne könnten auch Firmen aus Nachbargemeinden ihr Interesse bekunden, sagte Tim Hoge, bei ähnlichen Angeboten würden Firmen aus Wildeshausen aber den Vorzug bekommen. „Das soll ein Fest von Wildeshausern für Wildeshauser werden“, sagte Gerdes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Vereine entfallen Werbekostenbeitrag und Standgebühren, Unternehmen können zwischen Standplätzen im Freien und einem eigens aufgebauten Zelt wählen.

Was die Organisatoren weiter planen, werden sie interessierten Firmen und Vereinen bei einer großen Infoveranstaltung erläutern, die am Mittwoch, 15. Januar, ab 19.30 Uhr im Gut Altona stattfinden soll.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.