KIRCHHATTEN Eine Ehrung für die 70-jährige Mitgliedschaft und die Wahlen des Vorstandes bildeten den Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung des Reitklubs Frei Tempo zu der 36 Mitglieder am Montag im Vereinslokal „Zum deutschen Hause“ in Kirchhatten zusammenkamen.

Jugendwartin Stefanie Pieper erinnerte an die Aktivitäten im Vorjahr und nannte als eine der erfolgreichsten jugendlichen Turnierreiter Meike Beyermann, die sich den Titel des Springkreismeisters sichern konnte.

Neben weiteren Jugendlichen, die den Verein auf Turnieren vertraten, erwähnte sie auch Ellen Schlag und Lina Bieler, die am Jugendvergleichswettkampf teilgenommen haben. Vereinsvorsitzender René Kay ging in seinem Bericht unter anderem darauf ein, dass der Verein zurzeit sechs Schulpferde zur Verfügung stellt.

Nachdem die Prüfer Kassenwartin Julia Lorenz ein gut geführtes Kassenbuch bestätigt hatten, ging es an die Wahlen, die vom ältesten aktiven Reiter des Klubs, Lübbe Borchers, geleitet wurden.

An der Spitze des Reitklubs steht nach wie vor René Kay, der weiterhin vom zweiten Vorsitzenden Joachim Gickel unterstützt wird. Für Julia Lorenz, die aus beruflichen Gründen für ein Amt nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Petra Schlag gewählt. Unterstützt wird sie bei ihrer Aufgabe von Werner Jeschke. Erneut gewählt wurden Ilona Förster als Schriftführerin, Silvia Steinbeck als Sportwartin und Britta Fengler als Pressewartin. Für Uli Seidel, der als Kassenprüfer turnusgemäß ausschied, rückte Melanie Kehl nach.

Auch erhielt der „alte“ Ehrenrat erneut das Vertrauen der Mitglieder: Heiner Bischoff (Obmann), Lübbe Borchers (1. Beisitzer), Volker Oltmer (2. Beisitzer) sowie Rosi Hosking und Volker Engbers (Beisitzer-Stellvertreter) wurden einstimmig wiedergewählt.

Im Festausschuss zeichnet Manuela Heick als „Kuchenfee“ verantwortlich, Egon Haverkamp engagiert sich erneut als Gerätewart. Carola Kay kümmert sich gemeinsam mit Sarah Thiede um das Wohlergehen der Schulpferde. Bestätigt wurden zudem Stefanie Pieper als Jugendwartin und Doris Beyermann als Stellvertreterin.

Für seine jahrzehntelange Treue zum Reitklub wurde Georg (genannt Gerd) Barkemeyer mit einer Urkunde bedacht: Seit nunmehr 70 Jahren gehört er dem Klub an, den er als junger Mann auch auf Turnieren vertreten hat. Gerd Barkemeyer war von 1972 bis 1986 als zweiter Vorsitzender tätig. Für seine Verdienste wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Abschluss der Hauptversammlung bildete die Vorstellung der geplanten Aktivitäten in diesem Jahr:   25. Februar: Kohlfahrt, Treffpunkt Reithalle   4. März: Trail-Frühschoppen   10. März: Cup-Reiten   1. April: Trail-Frühschoppen   10. Juni: Vereinsturnier   27. August: Ferienpassaktion   1. und 2. September: Kursus „Foto & Pferd“   Im September: Heideritt (Erwachsene); Kinderfreizeit,   7. Oktober: Erntekrone einholen   27. Oktober: Herbstjagd – erstmals als Meutejagd mit der Böhmer Harrier Meute   16. Dezember: Weihnachtsreiten. Weitere Angebote wie Lehrgänge sind ebenfalls geplant und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Infos gibt es auch im Internet unter

 @   http://www.freitempo.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.