HUNTLOSEN HUNTLOSEN/FJ - Seit Januar 2006 betreut der Sportfischer-Verein Huntlosen einen See an der früheren Bundesstraße 69 zwischen Hengstlage und Sage. „Wir gehen davon aus, dass wir den See ab der Saison 2009 zur Befischung freigeben können“, sagte Vorsitzender Werner Knoop während der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Meyer. Erfolge hat der Verein außerdem bei der Wiedereinbürgerung von Meerforelle und Lachs vorzuweisen: „Die Maßnahmen zeigen seit Ende 2002 hervorragende Erfolge, allerdings hauptsächlich im Wildeshauser Bereich.“

Eine weitere Voraussetzung für die erfolgreiche Wiederansiedlung von Lachs und Meerforelle sei jedoch auch eine Verbesserung des Huntloser Baches, betonte Knoop und ergänzte: „Für den Rittrumer Mühlbach, der in den ersten Kilometern sehr naturnah ist, muss unbedingt die Durchgängigkeit mit einer Fischtreppe hergestellt werden.“ Für beide Maßnahmen sei der Verein im Gespräch mit der Huntewasseracht.

Gewässerwart Günter Sujatta berichtete anschließend, dass die aktiven Angler im vergangenen Jahr 3550 Fische mit einem Gesamtgewicht von 1477 Kilogramm an Land geholt hätten. Allerdings sei der Hunte-Fang von 756 Kilogramm in 2005 auf 466 Kilogramm in 2006 zurückgegangen. In Anbetracht der nach wie vor steigenden Mitgliederzahlen (aktuell 330) hoffe der Verein langfristig auf weitere Gewässer, die befischt werden können, so Sujatta.

Knoop konnte darüber hinaus Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft ehren. Ausgezeichnet wurden Richard Cordes (60 Jahre), Helmut Behrens, Günther Bührmann, Johannes Kramer und Rainer Stolle (alle 40 Jahre) sowie Eberhard Siemer und Günter Grenzius und Karin Neukirch-Grenzius (alle 25 Jahre). „Karin Neukirch-Grenzius ist die zweite Frau in unserem Verein, die auf eine solch lange Mitgliedschaft zurückblicken kann“, so Knoop.

Drei neue Gesichter brachten die anstehenden Wahlen: Neu im Amt sind Lutz Thalheim (2. Gewässerwart), Jann-Dieter Zeberg (2. Schriftwart) und Gerrit Schröder (2. Jugendwart). Bestätigt wurden unterdessen Vorsitzender Knoop, sein Stellvertreter Meinert Behrens, Schriftwart Ralf Johannes, Jugendwart Friedrich Deters, Gewässerwart Günter Sujatta, Kassenwart Ewald Janßen und dessen Stellvertreter Günter Asche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.