ALTMOORHAUSEN So eine Ehrung erlebt Peter Wildbredt als Vorsitzender der Kreis-Verkehrswacht auch nicht alle Tage: Gemeinsam mit Geschäftsführer Lothar Döhnert konnte er am Dienstagabend in Altmoorhausen gleich 20 Verkehrsteilnehmer auf einen Schlag für langjähriges unfallfreies Fahren auszeichnen. Bei den Geehrten handelte es sich um die ehrenamtlich tätige Fahrercrew des Vereins „Bürgerbus Hude“, die sich durch große Erfahrung und umsichtiges Verhalten im Straßenverkehr auszeichnet. „Sie erfüllen mit ihren Leistungen eine Vorbildfunktion“, lobte Wildbredt.

Urkunden und das Goldene Lorbeerblatt der Verkehrswacht für 50 Jahre unfallfreies Fahren überreichten Wildbredt und Döhnert an Horst Mählmann, Helmut Gode und Werner Haverkamp. Seit 40 Jahren ohne Unfall unterwegs sind Ina Wilkens, Willi Meyer, Friedel Wefer, Edwin Rieger, Joachim Pannemann, Gerold Neuhaus, Werner Dinklage, Konrad Logemann und Hans-Jürgen Backer. Sie erhielten dafür das Goldene Abzeichen mit Eichenkranz ebenso wie Dieter Holsten (in Abwesenheit).

Das Abzeichen in Gold für 30 Jahre unfallfreies Fahren bekamen Bernhard Wolff, Ursel Holsten, Uwe Wesemann und Dieter Moritz. Petra Kuhnert wurde in Abwesenheit für 25 Jahre geehrt. Seit 20 Jahren ohne Unfall geblieben sind Dagmar Schütte-Düßmann und Uwe Düßmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu den Gratulanten gehörten Helmut Fokkena als Regionalleiter der Weser-Ems-Bus GmbH und Hudes Bürgermeister Axel Jahnz. Jahnz zollte dem ehrenamtlichen Engagement der Bürgerbus-Fahrer große Anerkennung. „Sie dürfen sich der politischen Unterstützung weiter sicher sein“, versprach der Bürgermeister.

Als Dankeschön lud der Verein „Bürgerbus“ seine ausgezeichneten Fahrer zum Grillabend im „Altmoorhauser Krug“ ein.

Lothar Döhnert sprach eine Einladung zur Teilnahme am Verkehrssicherheitstag aus, der am 27. September in Wildeshausen stattfinden wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.