Wildeshausen Den richtigen Beruf zu finden, ist für viele junge Leute nicht so einfach. Um Schüler und Unternehmen miteinander in Kontakt zu bringen, fand am Donnerstag der fünfte Berufsinformationstag (BIT) am Beruflichen Gymnasium in Wildeshausen statt.

Elf Unternehmen aus den an der Schule unterrichteten Zweigen Wirtschaft, Gesundheit/Pflege und Technik waren am Donnerstag vertreten – rund 200 Schüler aus den Klassen 12 und 13 suchten das Gespräch mit den Firmen. „Die Schüler konnten sich für die Teilnahme an drei verschiedenen Workshops entscheiden“, erklärt Ralf Röhl, an der Schule zuständig für das Projektmanagement. „Wir wollen mit dem BIT erreichen, dass sich die jungen Leute frühzeitig Gedanken machen, was sie beruflich machen wollen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der BIT hat sich dabei in den vergangenen Jahren zu einer echten Hausmarke entwickelt. Röhl: „Früher haben wir bei den Unternehmen angefragt, ob sie kommen wollen. Inzwischen melden sie sich von selbst bei uns.“

Dass der Pädagoge dabei auf ehemalige Schüler trifft, ist keine Seltenheit. Viele der Workshops werden von Auszubildenden geleitet, die ihr Unternehmen vorstellen. So etwa Pia Bührmann und Sarah Schwarz, die 2012 bzw. 2011 ihr Abitur machten und jetzt die Firma Hydrotec Technologies vorstellten.

Jonas Schönrock Barßel / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.