Bakenhus Trotz des unbeständigen Wetters kamen am Sonntag viele Besucher zum Biohof Bakenhus. Dort fand zum 15. Mal die Aktion „Pommes McSelf“ statt, die aus einer Zusammenarbeit zwischen Oldenburgisch-Ostfriesischem Wasserverband (OOWV) und der Landwirtschaft sowie der Biofleischerei des Biohofes entstanden ist. Groß und Klein konnten erfahren, wie man Pommes frites herstellt – indem sie die Kartoffeln selbst ausgruben, abwuschen, stiftelten und anschließend frittierten.

Daneben gab es Angebote wie eine Stroh-Hüpfburg, Ponyreiten und Hof-Führungen. Der Reitverein des Biohofes sorgte für das leibliche Wohl. Für Gabriele Wollstein, Organisatorin vom OOWV, stand vor allem das spielerische Lernen für die Kinder im Vordergrund.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch nicht nur um eigene Erfahrungen bei der Verarbeitung der Kartoffeln zu Pommes, sondern auch um das Wissen über das Trinkwasser und die Bodenqualität ging es bei der Veranstaltung. „Trinkwasserschutz und Landwirtschaft gehören zusammen“, betonte Wollstein. Aus diesem Grund gab es das sogenannte „Bodenforscher-Diplom“, das die Kinder durch die korrekte Beantwortung der Fragen des „Boden + Wasser-Quiz“ erwerben konnten.

Jedes Jahr findet die Aktion „Pommes McSelf“ jeweils am ersten Sonntag im September statt. Außerdem bietet der Biohof regelmäßig Führungen, Tagungen und Fach- sowie Informationsveranstaltungen für Schulklassen an.

Neele Körner Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.