Bookholzberg Nach dem dritten Versuch musste Thorsten Petri erstmal etwas trinken. Aus vollem Halse hatte der Zugführer mit Unterstützung seiner Kameraden den Schlachtruf des Technischen Hilfswerks (THW) Hude-Bookholzberg gebrüllt. Danach musste er noch ein viertes Mal ran. Schließlich soll der Schlachtruf sitzen, der am Freitag über den Bildschirm flimmern wird.

Das THW Hude-Bookholzberg ist Kandidat bei den „17:30 Sat.1 Regional-THW Sommerspielen“. In einem Wettstreit messen sich die Huder und Bookholzberger mit den Ortsverbänden Lohne, Hann. Münden und Lüchow-Dannenberg. Der Ortsverband Hude-Bookholzberg macht am Freitag den Auftakt. Möglichst schnell müssen die Retter einen Parcours bewältigen, in dem es um Geschicklichkeit, den richtigen Einsatz von Technik und das Zusammenspiel von Helfern geht. Die anderen Ortsverbände sind in den kommenden Wochen dran. Der schnellste Ortsverband gewinnt einen 2000-Euro-Gutschein für neue Ausrüstung.

Reporter Jens Schnieders und sein Team drehten am Montag die ersten Bilder, die in der Sendung am Freitag zwischen den Live-Übertragungen zu sehen sein werden. Neben Aufnahmen am THW-Stützpunkt in Bookholzberg werden auch ein Interview mit Bürgermeisterin Alice Gerken, Impressionen aus der Gemeinde und eine Übung des THW im Edeka-Markt in Schierbrok gezeigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Sendung ist am Freitag, 30. Juni, ab 17.30 Uhr live im Sat.1-Regionalprogramm zu sehen. Die Mitglieder des Ortsverbandes Hude-Bookholzberg hoffen aber, dass viele Bürger zum Anfeuern in der Harmenhauser Straße 3 in Bookholzberg dabei sind. Bereits ab 16.30 Uhr gibt es ein Rahmenprogramm. Und ab 17.30 Uhr erfahren dann alle, mit welchem Schlachtruf die Huder und Bookholzberger ihre Gegner einschüchtern wollen.


Ein VIdeo sehen Sie unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-kreis 
Video

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.