STREEKERMOOR STREEKERMOOR/PB - Auf ein im wahrsten Sinne bewegtes Jahr konnte der Vorsitzende der Hatter Senioren-Union, Alfred Windeler, am Donnerstagnachmittag auf der Jahreshauptversammlung dieser CDU-Organisation im Gasthof Ripken in Streekermoor zurückblicken, denn die Mitglieder und zahlreiche weitere Reiselustige trafen sich zu 13 Veranstaltungen in der Gemeinde und darüber hinaus in der Region. Dazu gehörten auch eine mehrtägige Reise nach Dresden, Tagesfahrten nach Bad Zwischenahn, Aurich, Cuxhaven, dem brennenden Dümmer, nach Bremen oder Lübeck.

Auch der Veranstaltungskalender 2007 weist wieder zahlreiche attraktive Reiseziele aus, von denen der „Rhein in Flammen“ und die Flugreise nach Riga die besonderen Höhepunkte sind. Windeler freute sich, dass im Durchschnitt 54 Personen regelmäßig an diesen Unternehmungen teilnahmen, viel Interessantes sahen und großen Spaß miteinander hatten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der gemeinsamen Kaffeetafel hatte zunächst Heinz-Paul Pung aus Hude das Wort. Als Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung informierte er die über 50 Versammlungsteilnehmer darüber, ob Pensionäre und Rentner Steuern zu zahlen haben. „Gib dem Kaiser, was des Kaisers ist“, zitierte er das Jesuswort und riet dazu, einen Freistellungsbescheid beim Finanzamt zu beantragen, wenn nicht sicher sei, ob man durch Zuverdienste über den Freibetrag von 1575 Euro hinaus Beträge zu versteuern habe.

Nach Jahres- und Kassenbericht wurde der Vorstand einstimmig entlastet, so dass die anstehenden Neuwahlen durchgeführt werden konnten. Für zwei Jahre wurden der Vorsitzende Alfred Windeler, in Personalunion auch als Kassenwart, sein Stellvertreter Horst Wilke und als neue Schriftführerin Marianne Rehling gewählt. Als Beisitzer wurden Helga Knüppel, Magda Schweers, Karl Heiderich und Franz Deppermann bestätigt. Helga Knüppel, Horst Wilke, Karl Heiderich und Franz Deppermann wurden zudem als Delegierte der Senioren-Union Hatten für den Landesdelegiertentag gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.