Dötlingen „Landwirtschaft ist vielfältig und bunt“: In diesem Sinne wollen sich die Dötlinger Landwirte im Sommer auf einer Fläche am Honighof Dötlingen (Abzweigung vom Heideweg kurz vorm Ortseingang) präsentieren. Innerhalb der Dötlinger Gartenkultour veranstalten sie am Sonntag, 23. Juni, von 10 bis 17 Uhr einen „Tag des offenen Feldes“. Das berichtet jetzt das Kreislandvolk.

Auf der Demonstrationsfläche am Honighof wurden bereits verschiedene Ackerkulturen angelegt. Neben Winterweizen, Triticale und Mais werden auch Blühstreifen eingesät. Saatgutberater Claus Plate und Pflanzenschutzberater Jan Juister haben sich dabei für mehrere Blühmischungen entschieden.

„Wir möchten den Leuten zeigen, dass es verschiedene Blühmischungen für verschiedene Standorte gibt“, erklärte Plate dazu. Er berät Landwirte bei der Auswahl des Saatgutes und nutzt zusammen mit den Landwirten und Jan Juister die Fläche für eine praktische Demonstration der Sorten.

„Auch wenn ich in Rente bin, habe ich noch viel Spaß daran, mit den Landwirten kleine Projekte zu begleiten“, erklärte Juister im Gespräch. Seitdem er im Ruhestand ist, ist er als Gästeführer aktiv und arbeitet in Projekten rund um das Thema Blühstreifen gerne mit.

Während die meisten Kulturen bereits vor dem Winter eingesät wurden, war es jetzt Zeit für die Blühstreifen. Juister und Plate legten kleine Streifen der unterschiedlichen Mischungen an „Eine mühsame Arbeit, da jedes Mal das Saatgut getauscht und das alte entfernt werden muss“, so Plate. Beide hoffen auf gutes Wetter. „Der Blühstreifen braucht Regen“, betont Juister. Bisher sei es zu trocken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.