Hatten Die DLRG-Ortsgruppe Hatten-Sandkrug hat schwierige Zeiten hinter sich und vor sich. Nach einigen internen Schwierigkeiten musste der Vorstand um Torsten Groothoff Aufbauarbeit leisten, jetzt beginnt mit der Sanierung des Hallenbades wieder eine problematische Phase.

Dennoch herrscht Zuversicht im Verein, die sich auch in der Wiederwahl des amtierenden Vorstandes bei der Jahreshauptversammlung im Hotel Meiners in Hatterwüsting ausdrückte. Groothoff bleibt Vorsitzender, Jens Lachmann ist auch weiterhin sein Stellvertreter. Den Posten des Schatzmeisters hat weiterhin Frank Steffen und Britta Schene bleibt technische Leiterin. Als Beisitzer ist Wilfried Wieschollek weiterhin im Vorstand. Groothoff zeichnete seinen Stellvertreter Jens Lachmann während der Hauptversammlung außerdem für seine 25 jährige Mitgliedschaft in der DLRG-Ortsgruppe Hatten-Sandkrug aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es sei gelungen, berichtete der Vorsitzende, die Trainerausbildung ebenso wie das Training wieder aufzunehmen – was sich sofort auch auf die Mitgliederzahl ausgewirkt habe: Von 105 ist die Ortsgruppe innerhalb des vergangenen Jahres auf 147 Mitglieder gewachsen. Die DLRG Hatten-Sandkrug hat 33 Jugendschwimmabzeichen vergeben (10 Bronze, 11. Silber, 12 Gold), auch 13 Juniorretter und einige DLRG-Rettungsschwimmer wurden ausgebildet.

Während der Hallenbad-Sanierung müsse leider auf viele Wasserzeiten verzichtet werden. Die DLRG-Ortsgruppe sei der Gemeinde aber dankbar dafür, dass sie die Sanierung überhaupt finanziere. „Dass macht längst nicht mehr jede Gemeinde“, so Groothof.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.