SAGE „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ sowie „Erben und Vererben“ waren zwei wichtige Themen, die am Donnerstag im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Senioren-Union Großenkneten im Haaster Krug in Sage standen. Als Referent hatte der erste Vorsitzende Günter Reise, den Rechtsanwalt Bernd Dorissen gewonnen.

Reise freute sich über eine große Resonanz. In seinem Bericht über 2010 ging er auf den Besuch bei Mercedes in Bremen, auf der Fregatte Sachsen in Wilhelmshaven und bei Airbus in Hamburg ein. Nicht unerwähnt ließ er den Besuch von MdL Karl-Heinz Bley im Landtag.

Auch für 2011 sind wieder interessante Exkursionen geplant. So wird das Atomkraftwerk Emsland am 15. Februar besucht. Am 27. April ist die EWE in Delmenhorst Ziel. In die historische Stadt Celle fahren die CDU-Senioren am 16. Juni sowie zu einer Orchideenzucht. Die VW Stadt Emden und das Sperrwerk Gandersum besucht die Senioren-Union am 23. August.

Am 17. November steht das Klimahaus in Bremerhaven als Ausflug im Veranstaltungskalender. Um sich auch einmal sportlich zu betätigen, ist Anfang September eine Radtour „Kommunalwahl“ geplant. Die Mitgliederversammlung wird am 27. Oktober die Senioren-Unionsmitglieder zusammenführen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vorgesehen sind informelle Treffen „gemütliche Nachmittage“, bei denen über aktuelle Themen gesprochen werden kann.

Vorstandswahlen standen in diesem Jahr keine an. Neben dem Vorsitzenden Günter Reise, gehören derzeit der Vorstandsriege Kassenwartin Monika Lürßen, Schriftführer Gerd Feye, und die Beiratsmitglieder Liesel Grallert, Rosemarie Diekmann und Georg Ellinghausen an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.