HATTEN Die Senioren-Union Hatten hat in ihrer letzten Mitgliederversammlung eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge von sieben auf zwölf Euro, rückwirkend ab dem 1. Januar 2012, beschlossen.

Höhere, teilweise erstmalig abzuführende Beiträge an die Kreis-, Landes- und Bundesvereinigung machten diesen Schritt nötig, teilt der Vorsitzende Alfred Windeler mit. Durch den bisherigen Beitrag hätten die Mehrkosten nicht ausgeglichen werden können. Nach eingehender Beratung entschieden sich die Teilnehmer der gut besuchten Versammlung einstimmig für die Erhöhung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Anschluss an die Versammlung hielt Marcus Sternberg, Prokurist und Leiter der Vermögensberatung bei der VR Bank Oldenburg-Land West e.G. einen Vortrag mit dem Titel „Zukunft des Euroraumes“. Nach Fragen zur Sicherheit bei der Geldanlage und möglichen Auswirkungen einer Staatsschuldenkrise erläuterte er die Chancen und Risiken für die Eurozone.

Nur Vertrauen könne zur Beruhigung der Märkte beitragen, zudem müssten von den Ländern der Eurozone glaubhaft Konsolidierungsprogramme begonnen und nachhaltig verfolgt werden. Es seien viele Schritte in die richtige Richtung zu erkennen, befand der Referent, von einer Entwarnung könne aber nicht gesprochen werden. Alfred Windeler Sternberg dankte Sternberg für seine Bereitschaft, den Senioren Rede und Antwort zu stehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.