AHLHORN AHLHORN/KD - Der Bürgerverein Ahlhorn hat seit dem vergangenen Jahr enorm zugelegt, was die Mitgliederzahl angeht. Das aktive Eintreten des Vereins für die fliegerische Nachnutzung des Ahlhorner Flugplatzes hat offenbar viele Bürgerinnen und Bürger bewogen, dem Verein beizutreten. Seit September waren es 62 neue Mitglieder, berichtete Vorsitzender Wolfgang Schmidt. Das macht insgesamt einen Mitgliederbestand von mehr als 340.

Unter der Leitung von Garlich Grotelüschen wurde am Dienstagabend der Vorstand neu gewählt. Vorsitzender Wolfgang Schmidt, sein Stellvertreter Siegfried Dames, Schriftführerin Anja Horstmann, ihre Stellvertreterin Ingrid Gräper und Kassenwartin Ingeborg Horstmann wurden einstimmig bzw. bei nur einer Enthaltung in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer gehören Ludwig Kock, Willi Flerlage, Hansjürgen Bornhorn und Markus Kinzel dem Vorstand an.

Der Bürgerverein besteht jetzt 50 Jahre. Das soll im Zuge des Ahlhorner Dorffestes im August gebührend gefeiert werden. Fünf Jahrzehnte gehören auch etliche Mitglieder dem Verein an, darunter Hildegard Baumann als Gründungsmitglied sowie Heinz Eilers, Hans Lange, Günther Kirchgeorg, Charlotte Böttcher und Heinz Horst. Die beiden Letzteren konnten nicht anwesend sein. Ihre Ehrung mit dem Ahlhorn-Buch und Treue-Urkunde wird nachgeholt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

25 Jahre Mitglied im Bürgerverein sind: Gotthard Grüttner, Gerda Delbanco, Hans Meyer, Oskar Wutzke, Reinhold Bakenhus, Günther Lüerßen sowie die nicht anwesenden Mitglieder Rolf Beckemeyer, Klaus Feddern, Friedrich Grotelüschen, Walter Riemann, Klaus Schelzke, Gerold Thöle und Erich Wolters.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.