KIRCHHATTEN Ganze 260 Seiten hat der Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhatten für das Jahr 2008 – bei seiner letzten Hauptversammlung als Ortsbrandmeister beschränkte Klaus Engelbart sich am Dienstag darauf, nur das Vorwort vorzutragen. Das fiel allerdings immer noch recht lang und vor allem positiv aus.

Relativ wenige ernste Einsätze, dafür eine Vielzahl von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen und freiwillige Einsätzen stehen auf dem Konto. Auch die Mitgliederentwicklung ist positiv: Von 47 Mitgliedern im Januar 2008 ist die aktive Wehr auf 53 Mitglieder zum Ende des Jahres gewachsen. Sechs Übernahmen und eine Neuaufnahme stehen zu Buche, allerdings auch ein tragischer Verlust: Im Dezember starb unerwartet der ehemalige stellvertretende Ortsbrandmeister Berthold Lüschen.

In der Altersabteilung bleibt es bei 20 Mitgliedern, in der Jugendfeuerwehr sind elf Jungen und ein Mädchen, außerdem sechs Kameraden, die gleichzeitig schon zur aktiven Wehr gehören. Drei Aufnahmegesuche im Jahr 2009 zeigen, dass die Arbeit der Jugendwehr auch weiter geschätzt wird.

Klaus Engelbart, der sein Amt noch bis Mai ausüben wird, erntete schon jetzt viel Lob und Dank von Bürgermeisterin Elke Szepanski, dem Ratsvorsitzenden Siegfried Dose, Kreisbrandmeister Andreas Tangemann und Gemeindebrandmeister Horst Schwindt. Der versprach den Kirchhattern auch gleich „Ich werde euch den Nachfolger schon so zurechtbiegen wie ihr ihn haben wollt“.

Ob man Ralf Blanke-Soares, der mit 38 Stimmen bei zwei Enthaltungen und zwei Gegenstimmen zu Engelbarts Nachfolger gewählt wurde, zurechtbiegen muss, bleibt abzuwarten. Der 42-Jährige ist seit 25 Jahren bei der Feuerwehr. Engelbart versprach seinem Nachfolger, ihn weiter nach Kräften zu unterstützen. Am Anfang sei die Arbeit auch für ihn sehr ungewöhnlich gewesen. „Aber man wächst hinein“, gab er Blancke-Soares mit auf den Weg.

Neben Wahlen gab es auch Ehrungen und Beförderungen: Wolfgang Radvan wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen ausgezeichnet, Sebastian Schultz, Andre Petermann, Christoph Barkemeyer, Alexander Brokgerken und Dirk Hattermann wurden vom Feuerwehrmann-Anwärter zum Feuerwehrmann befördert. Die gleiche Beförderung erwartet Nils Stör, der nicht bei der Hauptversammlung anwesend sein konnte.

„Ich werde euch den Nachfolger schon

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

zurechtbiegen“

Horst Schwindt

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.