Wildeshausen Der offizielle Teil der MIT-Jahreshauptversammlung fällt beim Grünkohlessen traditionell eher kurz und knapp aus. So war es auch in diesem Jahr. Gleichwohl gehören Ehrungen langjähriger Mitglieder stets dazu.

Ausgezeichnet für 20 Jahre Mitgliedschaft wurden: Autohaus Hoppe, Dieter Brust, Wolfgang Kreutzer, Karsten Poppe, Raiffeisen Warengenossenschaft, Kai Seeger, Piere Tagher.

Seit 2004 Mitglieder bei der MIT sind: Andreas Brümmer, Thomas Hartke, Wilhelm Hoffrogge, Lamping & Reisig, Rainer Lütkefels, Bernd Niester, Frank Stelter, Robil Uyar und Erik von Elbwart.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Gäste aus Bayern hatte die MIT eingeladen. Die Reise in den Nordwesten hatte u.a. Max Josef Strauß (der Sohn des ehemaligen Ministerpräsidenten) mitgemacht. Angeführt wurde die Delegation von Klaus-Dieter Breitschwert. Er ist Ehrenvorsitzender der bayerischen Mittelstandsvereinigung und Vorsitzender der befreundeten Mittelstandsvereinigung Ansbach Stadt und Landkreis.

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.