Ahlhorn Mit dieser Entscheidung hat sich die Gemeindeverwaltung Großenkneten schwer getan. Zwischendurch versuchte sie es mit der Verkürzung der Öffnungszeiten ihrer Außenstelle im Dorfgemeinschaftshaus Ahlhorn an der Katharinenstraße auf drei Stunden am Donnerstagnachmittag. Das fiel offenkundig niemand auf, zudem blieb die Besucherzahl auf niedrigstem Niveau. Die Folge: Die Außenstelle in Ahlhorn wird zum 1. Januar 2016 aufgegeben. Sie ist „entbehrlich“ geworden, so Bürgermeister Thorsten Schmidtke in einer Pressemitteilung.

Öffnungszeiten des Rathauses – Mobiler Bürgerberater

Das Rathaus in Großenkneten ist von Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, geöffnet, montags zudem von 14 bis 16 Uhr und donnerstags auch von 14 bis 18 Uhr. Am Sonnabend ist das Service-Center im Großenkneter Rathaus von 10 bis 12 Uhr geöffnet (unter anderem Kfz-Zulassung). Es sind auch Termine nach Vereinbarung möglich.

In der Gemeindeverwaltung gibt es das Angebot des „Mobilen Bürgerberaters“. Diese Aufgabe nimmt derzeit Hartmut Theilen, Telefon   04435/600131, wahr. Im Jahr 2000 hat die Flächengemeinde Großenkneten auf Wunsch diese Beratung vor Ort eingeführt. Viele Jahre hatte Hartmut Steinmann dieses Amt geprägt.

    www.grossenkneten.de

Damit endet ein Stück Verwaltungsgeschichte in der Gemeinde Großenkneten. In den siebziger Jahren war die Außenstelle der Gemeindeverwaltung im Dorfgemeinschaftshaus eingerichtet worden. Für den mit Abstand größten Ort in der Gemeinde wurde damals im Sinne der kurzen Wege für die Bürger dieses Angebot geschaffen.

Die Einwohnerinnen und Einwohner konnten hier verschiedenste Verwaltungsangelegenheiten vortragen und erledigen. „Das lief auch lange Zeit sehr gut“, so Antje Oltmanns, Leiterin des Haupt- amtes. Hartmut Steinmann war viele Jahre der Ansprechpartner immer donnerstags von 14 bis 18 Uhr in dem Büro, zuletzt dann Hartmut Theilen. Ausweise jeder Art, Rentenangelegenheiten und vieles mehr konnte Steinmann einst vor Ort erledigen beziehungsweise annehmen. Bei der nächsten Öffnung konnte dann der Ausweis abgeholt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch moderne EDV-Technik und andere Arbeitsweisen im Meldewesen verringerten das Angebot. „Durch neue Verfahrenstechniken ist es bereits seit einiger Zeit nicht mehr möglich, in der Außenstelle Ausweise und Reisepässe zu beantragen oder sich melderechtlich anzumelden“, so die Gemeinde.

Das führte dazu, dass das Ahlhorner Büro nach Angaben der Verwaltung „nahezu gar nicht mehr frequentiert worden ist“. Die wenigen Besucher nutzten die Anlaufstelle zuletzt in der Regel lediglich noch, um sich die gelben Müllsäcken zu besorgen. Nur vereinzelt waren darüber hin­aus Anfragen, die auf die Ausgabe von Antragsformularen zielen, zu verzeichnen – beispielsweise aus dem Steuerwesen.

Die Ausgabe von Antragsformularen und „gelben Müllsäcken“ wird künftig von den Mitarbeiterinnen in der Bücherei übernommen, die ebenfalls im Dorfgemeinschaftshaus Ahlhorn an der Katharinenstraße ist. Sie ist montags von 14 Uhr bis 19 Uhr sowie donnerstags von 14 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.