Ahlhorn Etwas kühl war es am Tag der Arbeit zumindest morgens schon. Das zeigte sich auch bei der Anfahrt zum „Mai(b)rauch“ der Teichwirtschaft im Bereich des Forstamtes Ahlhorn im Straßenbild. Statt Scharen von Radfahrern waren diesmal mehr Autos auf der Zuwegung zu sehen. Die Gäste konnten sich nicht nur auf dem Gelände der Teichwirtschaft umsehen, sondern im Hofladen leckere Forelle frisch aus dem Rauch mit Meerrettichsoße und Schwarzbrot genießen.

Möglich war auch ein Blick hinter die Kulissen. Freien Zutritt gab’s bei den Hälterungsbecken. Gleich nebenan kamen die Forellen aus dem Räucherofen, das machte schon Appetit. Es wurde auch Aal vom Aalhof Götting zum Verzehr angeboten. Eine Einschränkung dabei gab es doch: Alles nur solange der Vorrat reicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nur ein kleines Stück weiter hatte die Gästeführung der Gemeinde Großenkneten sich mit dem Tourimobil postiert. Neben Informationen über die Gemeinde und Attraktionen boten die Gästeführerinnen, so Christa Thöle und Sylvia Varnhorn, fünf kurze Führungen durch die Teichwirtschaft und durch die neue Ausstellung der Landesforsten im „Alten Hälterhaus“ an.

Zu den Gästen gehörte auch eine Gruppe aus Garrel. Seit 40 Jahren halten die ehemaligen Schüler zusammen. So radelten sie gemeinsam zum Maifest, um zu essen, zu trinken und zu schauen. Ganz nach dem Motto des Verkehrsvereins: „Kommen – Sehen – Staunen“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.