AHLHORN AHLHORN/STI - Auf der Kirmes drehen sich Karussells, in einem großen Schweinestall mit gläsernem Dach werden Ferkel gefüttert und schnaubend fährt eine Dampf-Lokomotive über eine kunstvoll verzierte Brücke. Einblicke in Miniaturwelten wurden gestern im Ahlhorner Autohaus Riemann geboten. Und nicht nur Hobby-Eisenbahner oder Bastelfreunde nutzen die Schau der Modelleisenbahn-Freunde Ahlhorn, um sich von der mit viel Mühe präsentierten Mini-Welt einfangen zu lassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Eisenbahnfreunde zeigten auf 30 Metern Länge ihre Spur-1-Anlage. Vor der Lehmann-Gartenbahn standen ebenfalls viele Kinder mit staunenden Augen. Große Teile der Halle hatten zudem die Modellfreunde Lohne in Beschlag genommen. Walter Krüger und sein Sohn Patrick zeigten auf einer etwa vier Quadratmeter großen Fläche ein ganzes Dorfleben. Gleich nebenan war auf einer Platte eine riesige Kirmes zu sehen. „Für den Jahrmarkt haben wir allein 5400 Figuren, alle handbemalt, aufgestellt“, erzählt Walter Krüger. Und Sohn Patrick ergänzt: „Demnächst wollen wir den Stoppelmarkt Vechta originalgetreu nachbauen.“ Die Lohner präsentierten außerdem Plastik-Modellbau vom Faller-Car-System bis zu fahrbaren Panzern. Für Kinder wurde ein Bastelprogramm angeboten. Dank der guten Kontakte werden die Ahlhorner Modelleisenbahn-Freunde am 11. und 12. November in Lohne ausstellen. „An drei Adventswochenenden wird erneut unsere Schau im Klubheim Alte Schmiede stattfinden“, verriet Vereinssprecher Volker

Görtz Teplinski bereits.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.