WILDESHAUSEN WILDESHAUSEN - 25 Jahre ist Ilona Bock jetzt im Dienst der Volksbank Wildeshauser Geest. Eigentlich wären es sogar 26 Jahre gewesen, aber die 45-Jährige hat 1994 ein Jahr pausiert, als ihre Tochter zur Welt kam. Gestern gratulierten die Vorstandsmitglieder und Bankleiter Lothar Klawonn und Frank Ostertag sowie ihr direkter Vorgesetzter Manfred Sander Ilona Bock zum Jubiläum.

Am 21. August 1979 begann Ilona Bock nach der Realschule ihre Lehre bei der Volksbank in Wildeshausen. Von 1986 an war sie dort in der Buchhaltung tätig, danach wurde sie im Schalterdienst eingesetzt. Nach dem Besuch mehrerer Seminare, unter anderem auch an der Raiffeisenschule in Rastede, wechselte Ilona Bock schließlich in die Privatkundenberatung der Bank, wo sie inzwischen im Bereich Anlage und Kredit tätig ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Umgang mit den Kunden macht der dynamischen 45-Jährigen besonders viel Spaß. Auch schätzt sie an ihrer Arbeit deren Vielseitigkeit und das hohe Maß an Abwechslung.

Seit 1995 ist Ilona Bock nicht mehr vollzeitig, sondern nur noch 30 Stunden in der Woche in der Volksbank tätig. Das hat mit der Familie und vor allem mit ihrer elfjährigen Tochter zu tun, die die Zeit ihrer Mutter selbstverständlich nicht wenig beansprucht. Hobbys kommen im Leben von Ilona Bock deshalb zur Zeit auch etwas zu kurz. „Früher bin ich gerne und viel geritten, aber das ist momentan nicht mehr möglich“, erzählt die 45-Jährige, die das aber keineswegs bedauert. „Familie und Beruf haben eben Vorrang“, erklärt sie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.