HARPSTEDT Die letzte Blutspende in Harpstedt in diesem Jahr war ein voller Erfolg: 235 Männer und Frauen nahmen an der Aktion am Freitag in der Delmeschule teil. Darunter sieben Erstspender. Mit dabei: Heinz Bultmeyer (70) und Michael Kasch (55). Beide spendeten zum 100. Mal. Dafür bekamen sie einen Gutschein für die Wasserburg. Einen großen Präsentkorb gab es für Hermann Brinkmann. Er spendete zum 50. Mal, wie auch Ingrid Timmermann aus Harpstedt und Elke Petersen, ebenfalls aus Harpstedt.

Im Jahre 2010 kamen in Harpstedt an fünf Terminen insgesamt 1253 Blutspenderinnen und Blutspender, davon waren 55 zum ersten Mal dabei. Das sind mehr als 600 Liter Blut. Blut, das gespendet wurde, um Leben zu retten.

In Deutschland werden täglich 15 000 Blutspenden benötigt – und Blut ist durch nichts zu ersetzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der DRK-Ortsverein und das ehrenamtliche Helferteam bedankten sich bei allen Spenderinnen und Spendern in der Hoffnung, dass im nächsten Jahr wieder so ein gutes Ergebnis erreicht wird.

Die Blutspendetermine für 2011 stehen bereits fest: 21. Januar, 25. März, 27. Mai und 11. November, teilt Karin Möller vom DRK-Ortsverein, Leiterin und Organisatorin der Blutspende mit. Gleichzeitig konnte das DRK in Harpstedt in 2010 ein doppeltes Jubiläum feiern: 50 Jahre Blutspendedienst und 100 Jahre Ortsverein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.