Mit den Ergebnissen der Mannschaftswertung im Altonaer-Fünf-Kampf begann Hans Mayer, Vorsitzender des Schützenvereins Altona, am Samstagabend die Bekanntgabe der besten Schützinnen und Schützinnen des traditionellen Herbstschießens. Unter dem Beifall der Teilnehmer rief Hans Mayer das Team „Vorstand“ mit einem Ergebnis von 849 Zählern als Sieger des beliebten Fünf-Kampfes aus. Damit stellte die Vorstandsriege nicht nur die Führungsposition innerhalb des Vereins unter Beweis, sondern zeigte auch Kompetenz am Schießgerät.

Das Team „De Knallers“ hielt ebenfalls gut auf die Ziel-scheiben, aber die 827 Punkte im Endergebnis reichten nicht für den Titelgewinn aus. Auf Platz drei benannte der Vorsitzende „Die Helden von Altona“. Sie landeten doch deutlich abgeschlagen mit 691 Punkten hinter den beiden zuvor platzierten Teams.

In der Einzelwertung hatte bei den Schützen Lars Gebken mit einem Gesamtergebnis von 227 Zählern das beste Schießergebnis. Beste bei den Damen konnte Irmgard Wilke (203) werden.

Den Damenpokal Altersklasse konnte dagegen Annette Kühling (48 Ringe) mit nach Hause nehmen. Platz zwei belegte Edith Spingler (46) vor Irmgard Wilkens (45). Im Schießen Freihandsäule offene Klasse, sicherte sich Annette Kühling (40 Punkte im Endergebnis) vor Olaf Steinemann (39) und Gerhard Rowold (38) den Pokal.

Das Schießen um den Gustav-Luthard-Pokal gewann Olaf Steinemann mit 38/9 Ringen. Auf Platz zwei kam Klaus-Dieter Reisig (38/8 Ringe). Dritte konnte Irmgard Wilke (37/10) werden. Der Neustadt-Dosse-Pokal ging wiederum an Klaus-Dieter Reisig.

In gemütlicher Runde im Schützenhaus beendeten die aktiven Schützinnen und Schützen das diesjährige Herbstschießen.  

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.