Gäste aus der Nachbargemeinde haben den Tag der Deutschen Einheit wieder genutzt, um auf den Spuren der Zisterzienser-Mönche von Hude nach Bergedorf zu pilgern. Bereits am Vormittag war die Gruppe unter der Leitung von Gästeführer Hans-Günter Janning aufgebrochen, um sich von der Klosterruine aus auf den sechs Stunden langen Fußmarsch durch den Hasbruch zu begeben. Nach einem Zwischenstopp im Bibelgarten des Dorfparks Falkenburg ging es für die zwölf Teilnehmer auf den Hof Logemann, wo es neben einer Stärkung im Melkhus auch allerlei Historie von Gerd Logemann gab. Im Mönchsgewand empfing er die Besucher an seiner Klosterkapelle und berichtete vom Ursprung der einstigen Sühnekapelle, die nach der Ermordung von Graf Christian von Oldenburg um 1192 entstanden sein soll.

Nach Bookholzberg zog es unterdessen die Mitglieder des Ganderkeseer Schützenbundes: Das Pokalschießen des Schützenvereins Bookholzberg dominierten laut Presswart Wilfried Frerichs die Gäste aus Urneburg. Bei den Damen siegte der SV Adelheide (194,5 Ringe), Tagesbeste war Marianne Tönjes (Urneburg; 51,4). In der Herrenklasse lag der SV Urneburg (198,7) vorn, Einzelsieger wurde Andre Henkel (Urneburg; 51,9). Die Jugendklasse gewann der SV Schönemoor (193,2), der Einzelsieg ging an den SV Adelheide (50,5). Bei den Schülern errang wieder der SV Urneburg (150,2) den Sieg, Einzelsiegerin war Mia Heusmann (Urneburg; 50,4).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.