Ein ungewohntes Bild bietet sich den Wildeshauser Realschülern und Lehrern im neuen Jahr: Die fünf Buchen, die bislang die Fassade im Bereich des Haupteingangs zierten, sind am Freitag gefällt worden. Der Grund: Die Buchen hätten absehbar die Fassade, den Sonnenschutz sowie die Regenrinne des Gebäude geschädigt, so die Mitteilung der Stadtverwaltung. Da es sich zudem um flachwurzelnde Bäume handele, sei mit Schäden im unterirdischen Bereich zu rechnen. Die Fällung war laut Stadt genehmigungsfrei. Auch bezüglich des Artenschutzes bestünden keine Bedenken. Eine Ersatzpflanzung soll im Herbst dieses Jahres am gleichen Standort erfolgen. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.