Hallo Sommer: Pünktlich zum Ferienbeginn stürmten am Donnerstag hunderte von Kindern und Jugendlichen das Wildeshauser Krandelbad. Mit dabei waren auch Marieke, Tracy und Swantje. „Richtig klasse“ fanden die drei 17-jährigen Großenkneterinnen das turbulente Treiben im Becken, das sie auf ihren neonfarbenen Luftmatratzen genossen (Bild).

Zum zweiten Mal hatte das Allwetterbad am Donnerstag zur „School’s out“-Party eingeladen. Ab 14 Uhr gab es fetzige Musik, eine große Wasserkrake zum Klettern, eine Verlosung von tollen Sachpreisen und vieles mehr.

„Wir haben wirklich Schwein gehabt mit dem Wetter“, freute sich Badleiter Marcel Buller, der die „School’s out-Party“ im vergangenen Jahr ins Leben gerufen hatte. War damals der Start angesichts des eher kühlen Wettes noch verhalten, ließen sich die Wasserratten diesmal auch von den Gewitterwarnungen nicht abhalten. „Bis 15 Uhr haben wir schon 477 Besucher gezählt“, freute sich Buller. Der Tagesdurchschnitt liege bei 200.

Generell liefe es bislang gut fürs Krandelbad. „Dank des sommerlichen Wetters hatten wir einen besseren Start als in den Vorjahren“, so der Badleiter. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.