Die Freien Wähler Hude blickten während der Jahreshauptversammlung noch einmal zurück auf das vergangene Jahr. Es war unter anderem geprägt von der Wahl des parteilosen Bürgermeisters Holger Lebedinzew, wie Vorsitzender Olaf Budde in seinem Jahresrückblick betonte. Die Vereinigung Freie Wähler hatte Lebedinzew unterstützt. Nach dem Rechenschaftsbericht von Kassenwart Gerold Sanders standen die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Der Vorstand wurde bestätigt und setzt sich weiterhin aus dem 1. Vorsitzenden Olaf Budde sowie der 2. Vorsitzenden Anke Horstmann-Werpup zusammen. Schriftführer ist Günter Budde, Kassenwart Gerold Sanders. Als Pressesprecherin fungiert weiterhin Ursula Budde. Sie ist auch das einzige Ratsmitglied der kleinen Wählervereinigung, die zurzeit elf Mitglieder zählt. Kassenprüfer sind Anke Wiechmann und Enno Wiechmann.

Harmonisch, wie es schon der Vereinsname sagt, verlief die Generalversammlung des MGV Harmonie Lintel. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Ehrung langjähriger Sangesbrüder und Vereinsmitglieder.

Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft Michael Haverkamp, Ralf Haverkamp, Jens Pape und Bernhard Wolff sowie in Abwesenheit für 40-jährige Mitgliedschaft Wilfried Logemann. Die Ehrung nahm Hauke Dählmann vor.

Chorleiterin des MGV Harmonie ist Ulrike Biebert. Sie freut sich auch über eine Reihe neuer Sangesbrüder, die seit Januar frischen Wind in die Reihen der Linteler Sänger bringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.