+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Brasiliens Präsident
Jair Bolsonaro mit Coronavirus infiziert

Die silberne Konfirmation haben 17 Frauen und Männer am vergangenen Sonntag in der Marienkirche zu Großenkneten gefeiert. Den Gottesdienst gestalteten Pastor Dietrich Jaedicke und die damalige Gemeindepastorin Sabine Spieker-Lauhöfer gemeinsam. In einer dialogischen Predigt zeigten sie verschiedene Schuhe, die in unterschiedlichen Lebensphasen und bei verschiedenen Anlässen getragen werden: von den ersten Kinderschühchen bis zu derben Wanderstiefeln, von Flipflops bis zu feinen Pumps. Auch die Konfirmationsjubilare hätten in den Jahren solche Schuhe getragen und immer habe sie Gott dabei begleitet, ihnen aber die Freiheit ihres Weges gelassen. Daran erinnerten die Pastorin und der Pastor mit dem Bibelvers: „Gott, du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ Der Segen Gottes wurde folgenden Jubilarinnen und Jubilaren zugesprochen: Britta Ahrens (geb. Siemer), Christoph Asche, Maren Brammer (geb. Abel), Nicole Büsing (geb. Coldewey), Hendrik Deters, Diana Gerdes, Christian Hellbusch, Timo Hibbeler, Dennis Krupp, Marco Lange, Rosi Lüschen (geb. Schürmann), Lutz Reil, Holger Schwantje, Melanie Seeger, Florian Stein, Ina Twachtmann (geb. Kreye) und Sina Zimmermann. Nach dem Gottesdienst wurden ihnen bei einem Sektempfang im Karkenhus die Urkunden überreicht. Mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Gaststätte klang der Festtag aus.

BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.