+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Bund-Länder-Runde
Olaf Scholz offenbar mit Sympathie für allgemeine Impfpflicht

Recht groß war am Mittwoch in der Ganderkeseer Grundschule Lange Straße die Beteiligung am plattdeutschen Lesewettbewerb: 17 Kinder aus den dritten Klassen und 15 Viertklässler traten an. Am Ende gab es in beiden Gruppen ein knappes Ergebnis: Ole Nagel ist der Sieger in der dritten Jahrgangsstufe, gefolgt von Jan Nagel und Finja Blank. Bei den Kindern aus den vierten Klassen überzeugte Fenna Kautz die Juroren am meisten. Platz zwei erreichte Lea Marie Höpfner, Dritte wurde Lilly Hogen. „Applaus haben sich aber alle Kinder verdient, denn sie leisten schon mit ihrer Teilnahme einen Beitrag dazu, dass die plattdeutsche Sprache gepflegt wird und präsent bleibt“, erklärte Schulleiter René Jonker. Die Jury bildeten bei den dritten Klassen Irmgard Logemann, Elisabeth Westphal und Jutta Lotze-Scherb, die Leistungen der Viertklässler bewerteten Karen Manshusen, Petra Holzapfel-Sperling und Hans-Gerd Witte. Die beiden Jahrgangssieger dürfen die Schule beim Kreisentscheid des Lesewettbewerbs vertreten.

Treffsichere Damen

Eine starke Beteiligung verzeichnete auch der Schützenkreis Delmenhorst und Umgebung beim Pokalschießen der Damen: 16 Mannschaften, vier mehr als im Vorjahr, wetteiferten auf der Anlage des SV Delmenhorst von 1847 – insgesamt kämpften 57 Schützinnen aus zehn Vereinen in der Disziplin Luftgewehr/Auflage um die Pokale. In der Mannschaftswertung setzte sich der Schützenverein Bürstel-Immer mit ausgezeichneten 301,7 Ringen durch, dahinter landeten die Mannschaften des SV Annenheide (301,3) und des SV Delmenhorst von 1847 (300,9). Einzelsiegerin wurde Anke Franz (103,5 Ringe) vom gastgebenden Schützenverein Delmenhorst knapp vor Inge Noster (103,4) aus Ganderkesee und Katrin Wichmann (103,4) von der Siegermannschaft des SV Bürstel-Immer.

VdK Schönemoor ehrt

Mit bemerkenswerten Zahlen hatte man auch auf der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsvereins Schönemoor zu tun. Auf der Veranstaltung im Gasthof Menkens in Hoykenkamp wurden am Donnerstag im Beisein der Kreisverbandsvorsitzenden Dorothea Stelljes-Szukalski, Geschäftsführer des Kreisverbandes Frank Ullenboom, der Vorsitzenden des VdK-Ortsverbands Susanne Preiß sowie der stellvertretenden Vorsitzenden Sabine Müller mehrere Mitglieder des Ortsvereins für ihre langjährige Verbandszugehörigkeit gewürdigt. Erika Drusell, Renate Silberberg, Dietmar Klattenhoff (in Abwesenheit) und Jürgen von Scharrel wurden für ihre 25-jährige Zugehörigkeit geehrt. Eine Ehrung für zehn Jahre Verbandszugehörigkeit gab es für die Mitglieder Dietlinde Schünemann, Anne Otte, Marco Jarosch (in Abwesenheit) sowie Gerit Bronsemann (ebenfalls in Abwesenheit).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.