„Frisches Trinkwasser“: Damit unterstützt der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) die Ausstattung von Bildungseinrichtungen mit Trinkwasserspendern. Nun sprudelt es auch in der Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn. „Wir empfehlen stets das Trinken von Wasser im Unterricht. Es steigert die Konzentrations- und Leistungsbereitschaft beim Lernen“, sagte Schulleiter Dirk Richter, und weiter: „Der in der Pausenhalle installierte Trinkwasserspender fördert das Bewusstsein, aktiv an Trinken zu denken, und führt zu einem umweltbewussten Umgang mit der wertvollen Ressource Wasser.“ Der Wunsch nach einem Wasserspender war aus den Reihen der Schülervertretung und der Schülerschaft gekommen. Das neue Gerät nahmen in Betrieb (von rechts): Schulleiter Dirk Richter, Hausmeister Mario Kahlen, Schülersprecher Talea Köhler-Schwartjes und Finn-Ole Ramour, Projektleiter Jörn Logemann (Niedersachsen Wasser) und Stefan Fauerbach (Regionalleiter des OOWV).BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.